Der Tiger verschläft den Scherbenlauf

Kinderkarneval des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug in der Aula der Realschule Grünstraße.
Kinderkarneval des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug in der Aula der Realschule Grünstraße.
Ein Fakir hypnotisiert und Bräute essen Ketchup: Kleine Jecken haben großen Spaß beim Kinderkarneval vom Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug

Hattingen.. Was sind die zwei meist gerufenen Wörter beim Kinderkarneval? Natürlich: Holti und Holau. Diese Wörter gibt es nur im Doppelpack. Und ein Doppelpack ist in diesem Jahr schwer angesagt. Da gibt es zwei Raubkatzen-Geschwister, die fröhlich ihre Limonade schlürfen, eine Piratenbraut wippt ihr Piratenbaby auf dem Schoß und sogar eine komplette Bienenfamilie in Gelb-Schwarz sitzt an der langen Tafel und lacht. Alle zusammen ergeben eine wilde Horde glücklicher Jecken, die in der Aula der Realschule Grünstraße mit dem Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug den Kinderkarneval feiern.

Die Kleinen schauen vor der Bühne begeistert einem Piraten zu, der ein Schwert mit seinem Mund verschlingt. Danach bilden sie eine bunte Karawane, die zur lauten Musik durch die Reihen zieht. Derweil schläft ein kleiner Tiger seelenruhig in seinem Kinderwagen. Beide Augen fest verschlossen, die kleinen Händchen neben das Gesicht gelegt. Auch den Einzug verschläft der kleine Tiger.

Doch aufgepasst! Trara-trara! Es marschieren ein: Clown Holti mit seiner roten Nase, die schicken grünen Tanzmariechen winkend und freudestrahlend, Ernie und Bert, das stolze Kinderprinzenpaar Eileen und Louis und zum Schluss das Prinzenpaar: Seine Hoheit Prinz Olaf und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Kerstin. Die Zuschauer pfeifen, applaudieren und winken ihnen zu. Dann tritt ein Fakir mit goldenem Turban auf die Bühne. „Ich bin eben mit meinem fliegenden Teppich auf dem Schulhof gelandet“, bringt der Mann aus dem Orient die Kinder zum Staunen und dann hypnotisiert er ein Mädchen und einen Jungen, damit sie über Scherben laufen können. Dafür müssen alle im Saal laut „Omm“ rufen und die Arme heben. Der Fakir hält dem Mädchen eine Socke vor die Nase. „Dreimal ganz tief einatmen“, scherzt er. Und es klappt tatsächlich: Die zwei Kinder gehen über Scherben ohne sich zu verletzen.

Das alles haben die Bräute Milina (8), Katharina (7) und Charline (7) aufmerksam verfolgt. Gerade waren sie noch mitten im Geschehen, jetzt essen sie in ihren weißen Hochzeitskleidern Würstchen mit Ketchup. Lange Schleier fallen über die Schultern. Heiratet ihr? Da schütteln die drei Freundinnen sofort die Köpfe und rufen: „Nein. Bräute sehen einfach nur schön aus.“

Ein hübsches Kleid – das tragen viele Mädchen. Sie möchten alle Prinzessin sein. Die Jungs spielen Ritter, Cowboy und Feuerwehrmann. Alle zusammen tanzen sie aber nach, was Clown Holti ihnen vormacht. Mama und Papa filmen stolz ihre kleinen Jecken. Bis sie selbst dran sind. „Jetzt auch alle Erwachsenen: aufstehen tanzen“, heißt es. Da kommt Bewegung in den Saal – „Hey Macarena“

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen