1000 Plätze für Ausbildung noch frei

Jugendliche, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, können sich bei den Experten der Berufsberatung über eine nur für diesen Tag geschaltete Hotline am Donnerstag, 11. Juni, von 15 bis 18 Uhr unter 02331/202-356 informieren. In diesem Jahr sind in Hagen und im EN-Kreis noch 1000 freie Stellen in 100 Berufen gemeldet, bei denen das Auswahlverfahren noch nicht abgeschlossen ist, für kaufmännische (im Einzelhandel), technische, handwerkliche Berufe und im Sozial- und Gesundheitsbereich.

„Nicht jeder kann in seinem Wunschberuf fündig werden. Flexibel sein für echte Alternativen ist die Devise. Wir möchten allen Jugendlichen mit der Hotline die Möglichkeit geben, sich schnell zu informieren“, so Katja Heck, Leiterin der Berufsberatung. Die Stellen sind zum Teil „ganz frisch“. Manche Ausbildungsplätze wurden durch Bewerberabsagen wieder frei oder sind gerade erst gemeldet worden, weil sich der Arbeitgeber erst jetzt entschieden hat, doch auszubilden. Außerhalb der Hotline-Aktion kann über die kostenfreie Servicenummer 0800 45555 00 ein Termin für ein Beratungsgespräch vereinbart werden.

EURE FAVORITEN