Vortrag: Islamischer Extremismus

Hagen..  Die CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf lädt für den kommenden Mittwoch, 29. April, zu einer Podiumsdiskussion ein. Das brisante Thema: „Islamischer Extremismus - Wie können wir verhindern, dass junge Menschen in den Dschihad ziehen?“ Warum verlassen jungen Menschen ihre Familien und Deutschland, um sich dem Islamischen Staat anzuschließen? Was macht die radikale salafistische Ideologie für Menschen, die in Deutschland aufgewachsen sind, anziehend? Wie verbreitet sind gewaltbereite-salafistische Gruppierungen in NRW, in Hagen und im südlichen Ruhrgebiet? Wie können wir die Präventionsarbeit für junge Menschen in unserer Stadt ausbauen?

Impulsreferat

Zunächst gibt es ein Impulsreferat von Dr. Korkut Bugday vom Verfassungsschutz NRW. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Auf dem Podium zu Gast Polizeipräsident Wolfgang Sprogies, Elkaham Sukhni, Doktorand an der Universität Osnabrück zum Thema ‚Salafismus‘ und Askin Demirhan von der Türkisch Islamische, Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) Hagen.

EURE FAVORITEN