Veröffentlicht inHagen

Verlängerung für Juicy Beats

Verlängerung für Juicy Beats

Dortmund. 

Zur 20. Ausgabe wird doppelt solange gefeiert: Das Juicy-Beats-Festival im Westfalenpark läuft im nächsten Jahr erstmals über zwei Tage. Das teilten die Veranstalter des Indie- und Elektro-Festivals gestern mit. Es wird auch eine Camping-Möglichkeit geben.

1996 fing alles an. Ganz klein. Mit einer Open-Air-Disco unter dem Sonnensegel. Und 2000 Gästen. Am 26. Juli (Samstag) wird die 19. Ausgabe des fruchtigen Festivals gefeiert. 30 000 Musik-Fans werden erwartet. Das Juicy Beats zählt zu den größten und erfolgreichsten Musikveranstaltungen der Stadt.

Und noch bevor Ende des Monats im Westfalenpark gefeiert wird, verkünden die Veranstalter schon Neuigkeiten für 2015 – zum großen Jubiläum mit der 20. Ausgabe. Aus diesem Anlass wird das Programm erstmals verdoppelt: Das Juicy-Beats-Festival findet im nächsten Jahr am 24. und 25. Juli (Freitag und Samstag) statt.

Campen auf Phoenix-West

Die Planungen dafür laufen seit einem Jahr, sagte Juicy-Beats-Sprecher Martin Juhls auf Anfrage unserer Redaktion. Mit der Verlängerung um einen Tag käme man den Wünschen vieler Festival-Besuchern entgegen. Sie reisen teilweise von weit her an und würden dafür gerne zwei Tage lang Musik im Westfalenpark hören. Wenn die Verlängerung des Festivals gut ankommt, könne er sich vorstellen, sagt Juhls, das Festival in Zukunft immer über zwei Tage laufen zu lassen. Mit der Festival-Verlängerung müssen sich die Organisatoren um eine Übernachtungsmöglichkeit für die Festival-Gäste kümmern. Sie sollen im benachbarten Gelände auf Phoenix-West campen. „Als festivalnahe Unterkunft soll dabei für die Fans auch ein Campinggelände für bis zu 1000 Zelte eingerichtet werden, das auf dem angrenzenden und fußläufig erreichbaren Phoenix-West-Gelände geplant ist“, heißt es in der Pressemitteilung.

Hochkarätiges Programm

Welche Bands 2015 auf der Bühne stehen, wollte Martin Juhls noch nicht verraten. Einige Künstler seien schon angefragt. Erste Bestätigungen wird es aber erst nach dem 19. Juicy Beats geben.

Am 26. Juli können sich die Besucher auf ein hochkarätiges Programm freuen: 40 Bands und 100 DJs treten auf über 20 Bühnen auf. Mit dabei sind Boys Noize, Alligatoah, Calexico, Milky Chance, Alle Farben, Die Orsons, Frittenbude, Weekend und Sierra Kidd.