Stadtfest beim nächsten Mal innerhalb historischer Stadtmauern

Breckerfeld..  Der Heimatverein und die Bürgerstiftung der Hansestadt freuen sich über die große Resonanz, die ihre gemeinsame Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung des Stadtfestes 2015 gefunden hat. Thomas Lay, Vorsitzender des Heimatvereins, dazu: „Rund 100 Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen unserer Stadt haben bisher zugesagt, bei der Gestaltung des Stadtfestes am 12. September 2015 aktiv mitzuwirken.“

Aufgrund der zu erwartenden hohen Zahl von Ständen und Aktionen soll das Stadtfest deshalb in der Innenstadt innerhalb der historischen Stadtmauern stattfinden.

Der Heimatverein teilte mit, dass neben vielen anderen Angeboten die Zusagen zur Durchführung des „Handwerkermarktes“ und einer „Seniorenmesse“ angekündigt sind. Thomas Lay: „Diese Ausstellung zum Thema ,Älter werden in Breckerfeld’ soll mit Themen rund um Hilfestellungen zum Leben älterer Menschen den Betroffenen einen Überblick verschaffen.“ Hier könnten sich auch die vielfältigen heimischen Dienstleister dieses Bereichs oder bereits ehrenamtlich Tätige präsentieren.

Mitteilung der Programmpunkte

Zur ersten Vorstellung des Stadtfestes laden Heimatverein und Bürgerstiftung am Dienstag, 14. April, um 19 Uhr ins „Haus Mähler“ ein. Die Organisatoren bitten alle Interessenten, die bisher ihre Teilnahme noch nicht mitgeteilt haben, dies schnellstmöglich nachzuholen. Darüber hinaus wäre es für die Programmplanung hilfreich, wenn den Organisatoren die schon bekannten Programmpunkte bis dahin ein wenig detaillierter als bisher geschehen mitgeteilt werden.

Thomas Lay: „Vor allem besondere Aktionen und Vorführungen, deren Zeitplan und damit verbundene besondere Voraussetzungen (z. B. Notwendigkeit einer Bühne) sollten dabei benannt werden.“

EURE FAVORITEN