So funktioniert die Kostenübernahme

Nach der Erstellung eines Behandlungskonzeptes kann man mit einem Attest einen Antrag auf Kostenübernahme stellen.

Die Kassen legen die Unterlagen dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) vor.

Der MDK erteilt nach Prüfung eine Zusage (oder auch nicht).

Weitere interessante Artikel