Schläge und Tritte auf der Springe für 20-Jährigen nach Diskobesuch

Foto: WAZ FotoPool
Er war am frühen Morgen nach einem Diskobesuch noch auf dem Weg, etwas zu Essen zu holen. Auf der Springe kassierte der 20-Jährige einen Schlag auf den Kopf und sank zu Boden. Dort gab es von zwei Kontrahenten Tritte gegen den Körper und ein Schlag mit einem Gürtel.

Hagen. In einer Diskothek auf dem Elbersgelände gerieten am frühen Sonntagmorgen zwei Personengruppen aneinander und die Beteiligten mussten das Lokal verlassen. Der spätere Geschädigte, ein 20-jähriger Mann, wollte mit seinen Bekannten daraufhin in einem Nahe gelegenen Imbiss noch etwas zu Essen holen, als er gegen 4.10 Uhr auf dem Weg dahin auf der Springe einen Schlag gegen den Kopf erhielt und zu Boden ging.

Nach ersten Ermittlungen kamen zwei der Kontrahenten aus der Disco von Hinten angelaufen und nachdem der 20-Jährige am Boden lag, traten sie ihm gegen den Körper, einer versetzte ihm dabei noch einen Schlag mit einem Gürtel.

Im Anschluss liefen die Täter in einer fünfköpfigen Gruppe über die Mühlenstraße in die Frankfurter Straße davon. Der Verletzte wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

 
 

EURE FAVORITEN