Ritter in Werdringen

Werdringen..  Eine spannende Zeitreise für die ganze Familie von der Steinzeit bis ins Mittelalter liefert das diesjährige Ritter-Spektakulum am Sonntag, 19. April, im Wasserschloss Werdringen in Vorhalle.

Zwischen 13 und 16 Uhr versammelt sich die Ritterschaft der Wolfskuhle mit ihrem Gefolge auf dem Schlosshof. So wird der Sonntagnachmittag zu einer spannenden Reise durch unterschiedliche Epochen, ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Präsentation der zeitgenössischen Waffentechnik.

Viel Spaß für Kinder

Passend zum Museum im Wasserschloss Werdringen startet das Programm in der Steinzeit mit der Vorführung steinzeitlicher Bogenschusskunst sowie einer Speerschleuder. Aber nicht nur Waffen und Kampf sind im Angebot. Die Tanzgruppe „FauxPas“ und die Ritterschaft der Wolfskuhle werden das Publikum mit mittelalterlichen Tänzen unterhalten. Kinder werden in die Veranstaltung mit einbezogen. Die Veranstaltung im Schlosshof ist kostenlos. Das Museum Wasserschloss Werdringen erhebt den üblichen Eintritt von 3,20 Euro für Erwachsene und 1,80 Euro für Kinder.

EURE FAVORITEN