Rasante Rummelplatz-Atmosphäre

Viel Spaß hatten die Kinder der Kita Purzelbaum beim Tanz.
Viel Spaß hatten die Kinder der Kita Purzelbaum beim Tanz.
Foto: WP

Elsey..  Rummel, Trubel, Heiterkeit - für einen Nachmittag verwandelte sich das Außengelände der Kindertagesstätte Kinderhaus Purzelbaum an der Elseyer Straße in einen Rummelplatz voller ausgelassen spielender Kinder. Vergnügt tummelten sich die Mitglieder der drei Purzelbaum-Gruppen „Blau“, „Gelb“ und „Rot“ um die zahlreichen Spielstände, stellten ihr Geschick beim „Enten-Angeln“ und „Dosenwerfen“ unter Beweis oder versuchten ihr Glück beim „Fadenziehen“.

Dabei „bezahlten“ die Kleinen ihren Spaß mit Spiel-Goldtalern „aus eigener Tasche“ und hatten sichtlich große Freude daran, diesen Part einmal eigenverantwortlich übernehmen zu dürfen. Unzählige aus der heimischen Wirtschaft gespendete Preise,wie Gedulds- und Geschicklichkeitsspiele, Anhänger, Armbänder und dergleichen wurden an den Spielständen eingeheimst.

Stimmungsvolle Tanzdarbietungen

„Es war ein rundum gelungenes Fest für Jung und Alt“, resümierte Silke Lazar, Vorstandsmitglied der Elterninitiative Kinderhaus Purzelbaum / Familienzentrum Elsey - denn in entspannter, fröhlicher Atmosphäre. Noch dazu bei bestem Frühsommer-Wetter, konnten auch die vielen Eltern und Großeltern freudestrahlend genießen, wie wohl sich ihre Kinder fühlten.

Es gab eine stimmungsvolle Sing- und Tanzdarbietung der Kleinen zu bestaunen - und viele Eltern nutzten die Gelegenheit, sich mit anderen Eltern oder den Erzieherinnen auszutauschen und sich näher kennen zu lernen.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt: Kindertagesstätten-Küchenchefin Barbara Schulte und ihre Assistentin Aziza Khalifa hatten sich voll ins Zeug gelegt und boten neben fantasievoll gestalteten Muffins, Kuchen, Eis und Popcorn an.

Tolle Gewinne bei Tombola

„Besser hätte es nicht laufen können“, meinte auch Jennifer Heil-Geitzenauer, Leiterin der Kindertagesstätte, die sich nebenbei auch noch über eine Einnahme im hohen dreistelligen Bereich freuen konnte, die unmittelbar in Spielgeräte für die rund 50 Kinder der Einrichtung investiert werden soll.

Viele Gewinner gab es auch im Rahmen einer großen Tombola mit vielen wertvollen Preisen wie etwa Flugdrachen, Rucksäcken und sogar einer elektrischen Eisenbahn: „Unser Dank gilt den heimischen Unternehmen, die mit ihren großzügigen Spenden zum Gelingen unseres Rummelplatz-Festes beigetragen haben“, sagte zum Abschluss der Veranstaltung Marc Pieper, Vorsitzender des Kinderhaus Purzelbaum e.V.

EURE FAVORITEN