Personelle Aderlässe bei Korbjägern

Basketball, Bezirksliga: TV Hohenlimburg 1871 – TuS Breckerfeld III 61:68 (25:18, 18:14, 9:20, 9:16)/BG Hagen IV – TV 1871 89:57 (16:13, 20:15, 28:12, 25:17). Beide Spiele der heimischen Korbjäger weisen Parallelen auf. So hatten die 71-er um Spielertrainer Richard Grandke-Jurczuk große personelle Probleme. Dominik Söhnchen und Daniel Hein mussten sich vor dem Spiel gegen BG Hagen krankheitsbedingt abmelden, Stephan Pfeifer weilt im Urlaub.

In beiden Partien gestalteten sie die ersten 20 bis 25 Minuten noch offen, aber danach reichten aufgrund der personellen Aderlässe die Kräfte nicht mehr aus. Auch eine zweistellige Führung gegen die Hansestädter konnten die Hohenlimburger nicht bis ins Ziel bringen.

Schwache Schiedsrichter

Sehr unzufrieden zeigten sich die 71-er mit den Schiedsrichterleistungen in beiden Begegnungen. Natürlich sind die Offiziellen nicht der Grund für die Niederlagen, aber mit etwas mehr Engagement hätten sie die ein oder andere Situation – so die Hohenlimburger Darstellung – anders beurteilt. Teilweise hätten sie sich kaum über die Mittellinie bewegt. „Leider ein Bild, dass mir zunehmend den Spaß am Sport fast komplett verdirbt, wie auch einem Großteil meiner Mannschaft. Dies war früher ganz anders beziehungsweise deutlich besser“, ärgerte sich Richard Grandke-Jurczuk.

„Ich hoffe, dass wir die drei letzten Spiele noch erfolgreich bestreiten. Vielleicht auch wieder mit mehr Unterstützung der großen Spieler“, so Grandke-Jurczuk.

TV 1871: Grandke-Jurczuk (14 Punkte gegen Breckerfeld/23 gegen BG Hagen), Hein (10/-), Söhnchen (2/-), Nolte (4/20), Dippel (31/4), Hartmann (0/4), Naber (-/4), Rörig (-/2).

Das nächste Spiel des TV 1871 findet am Sonntag, 6. März, um 18 Uhr in der Rundturnhalle gegen SKZ Nikola Tesla statt.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen