Nächster Metalldieb nimmt Wasserleitung mit

Metalldiebe halten die Polizei in Hagen auf Trab. Jetzt wurde schon wieder geklaut - eine Wasserleitung in Haspe. Foto: Stephan Eickershoff / WAZ FotoPool
Metalldiebe halten die Polizei in Hagen auf Trab. Jetzt wurde schon wieder geklaut - eine Wasserleitung in Haspe. Foto: Stephan Eickershoff / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Hagen.. Schon wieder war ein Metalldieb in Hagen-Haspe unterwegs. Weil plötzlich der Druck auf der Wasserleitung so gering war, fiel auf, dass im Keller Teile der Wasserleitung geklaut wurden.

Gegen 22 Uhr wollte die Tochter eines Hausmeisters in dem Gebäudekomplex Nordstraße Westerbauerstraße noch schnell unter die Dusche, allerdings war der Wasserdruck so schwach, dass sie sich bei ihrem Vater darüber beschwerte.

Der suchte die zum Haus gehörenden Kellerräume auf, konnte dort jedoch keinen Grund für die geringe Wassermenge finden. Als er dann eine Verbindungstür zum Nebengebäude öffnete, sah er noch schemenhaft einen Unbekannten durch ein Fenster verschwinden und kam der Ursache schnell auf die Spur: Ein Buntmetalldieb hatte sich durch ein Fenster Zutritt zu der leerstehenden Lagerhalle verschafft und suchte nun, durch den Hausmeister aufgeschreckt, auf dem selben Weg das Weite. Er konnte unverkannt in der Dunkelheit entkommen.

Zuvor hatte er allerdings 20 Meter Wasserleitung sowie eine nicht in Betrieb befindliche Gasleitung zerlegt und teilweise abtransportiert. Durch die Demontage der Wasserleitung hatte er den Lagerraum teilweise geflutet.

Über die genaue Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben, die alarmierten Polizisten legten eine Anzeige vor. Hinweise im Zusammenhang mit dem Diebstahl bitte an die 986 2066.

 
 

EURE FAVORITEN