Hagen

Nach Beleidigung am Hagener Hauptahnhof - wilde Schlägerei mit Betrunkenem (27)

Gestelltes Themenbild zum Thema exzessive Gewalt und Schlägerei unter Jugendlichen in Oberhausen
Gestelltes Themenbild zum Thema exzessive Gewalt und Schlägerei unter Jugendlichen in Oberhausen
Foto: Gerd Wallhorn
  • Mann (27) beleidigt Gruppe von Männern
  • Daraufhin schlagen die Männer zu
  • Es entwickelt sich eine wilde Klopperei

Hagen. Wilde Schlägerei am Hauptbahnhof: Am Sonntagmorgen nahm die Polizei mehrere Schläger fest.

Bundespolizisten mussten um 6 Uhr in einem nahe gelegenen Discounter am Hauptbahnhof Hagen wegen einer Prügelei zwischen mehreren Männern, einschreiten.

Stark betrunkener Mann provoziert

Ein betrunkener Mann (27) hatte eine Gruppe Männer beleidigt, da schlugen sie auf den mit 2,06 Promille (!) alkoholisierten Hagener ein. Anschließend flüchteten sie zunächst unerkannt.

Im Rahmen der Fahndung konnte einer der Schläger (22) aus Hagen gefasst und vorläufig festgenommen werden. Auf einer Videoaufzeichnung des Discounters konnten die Polizisten sehen, wie der 22-Jährige zuvor eine Werbetafel beschädigt hatte.

Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung

Die Bundespolizei leitete gegen den jungen Mann ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ein.

Auch gegen den 27-Jährigen Geschädigten wird wegen Beleidigung ermittelt. Nach den zwei weiteren Beteiligten der Schlägerei wird aktuell gefahndet.

Weitere Nachrichten:

Brutaler Raubüberfall in Herne: Unbekannte prügeln rücksichtslos auf einen Recklinghäuser (25) ein

Was für eine Sauerei! Unbekannte zerkratzen 25 Neuwagen - Hast du etwas gesehen?

Dramatischer Unfall in Dortmund - Mutige Passanten ziehen schwer verletzte Kinder aus brennendem Wrack

 
 

EURE FAVORITEN