Lottogewinner aus Hagen knackt Jackpot mit 7,8-Millionen

Sechs Richtige mit Superzahl: Der Lotto-Gewinner aus dem Raum Hagen gewann 7,8 Millionen Euro.
Sechs Richtige mit Superzahl: Der Lotto-Gewinner aus dem Raum Hagen gewann 7,8 Millionen Euro.
Foto: Frank May/Archiv
Den Lotto-Jackpot mit 7,8 Millionen Euro hat ein Lottospieler aus dem Raum Hagen gewonnen. Der Glückspilz tippte alle sechs Samstagszahlen plus Superzahl richtig.

Münster/Hagen. Das nennt man ein glückliches Händchen: Bei der Ziehung vom vergangenen Samstag hat ein Lottospieler aus dem Raum Hagen den Jackpot mit 7,87 Millionen Euro geknackt. Als einziger Tipper sagte der Westfale die sechs Gewinnzahlen voraus.

Die Kombination 15-21-23-39-43-48 sowie die dazugehörige Superzahl 1 auf dem Tippschein bescherten dem Mann seinen Supergewinn. Das teilte die Westdeutsche Lotterie GmbH in Münster am Montag mit. Weitere Informationen über den Glückspilz gibt es nicht.

Lottospieler aus Hessen gewinnt 1,96 Millionen Euro

Ein weiterer Spieler aus Hessen gewann mit sechs Richtigen 1,96 Millionen Euro. In der Zusatzlotterie Spiel 77 räumte ein Tipper aus Baden-Württemberg den Jackpot in Höhe von 2,67 Millionen Euro ab. (dpa/lnw)