Das aktuelle Wetter Hagen 8°C
WP-Aktion

Großer Motorsport in Hagens grüner Hölle

25.05.2012 | 18:36 Uhr
Motorsport hautnah: Beim WP-Kartcup können fast 500 Fahrer starten.

Selbecke.   Die Bewerbungsfrist für den WP-Kartcup 2012 am Samstag, 23. Juni, endet am kommenden Mittwoch. Eine Bewerbung ist mit einer formlosen E-Mail möglich.

Er ist das größte Motorsport-Ereignis der Stadt: Beim WP-Kartcup können am Samstag, 16. Juni, auf dem Motodrom in der Selbecke fast 500 Fahrer an den Start gehen . „Und dabei“, so sagt Achim Beule, Betreiber der Kartbahn in der Selbecke, die in Anlehnung an den Nürburgring als Hagens grüne Hölle bezeichnet wird, „sollen und können auch Anfänger an den Start gehen und Motorsport hautnah erleben.“

Denn der WP-Kartcup, der auch 2012 von der Märkischen Bank unterstützt wird, ist eine Veranstaltung, bei der der Spaß im Vordergrund stehen soll. Der Spaß und die gute Sache. „Denn der Erlös“, sagt Achim Beule, „geht auch in diesem Jahr an die Jugendverkehrsschule der Stadt Hagen.“ In der werden die schwächsten Verkehrsteilnehmer so geschult, dass sie sich im Großstadtdschungel zurechtfinden können.

Frauen-Rennen am Nachmittag

Gefahren wird beim WP-Kartcup in zwei Kategorien. In der Mixed-Wertung, in der auch reine Männerteams zugelassen sind, besteht eine Mannschaft aus jeweils vier Fahrern. Jeder muss mindestens einmal ans Steuer. In vier Vorläufen geht es zunächst darum, unter die besten Zwölf zu kommen. Denn die ersten Sechs eines jeden Vorlaufs qualifizieren sich für das A-Finale am Abend, die Siebt- bis Zwölftplatzierten dürfen im B-Finale am späten Nachmittag noch einmal ran. Ein Rennen dauert 60 Minuten. Das Startgeld beträgt pro Team 60 Euro.

Im Damen-Rennen am Nachmittag gehen jeweils drei Frauen pro Team an den Start. Jede Fahrerin muss einmal ins Kart. Das Rennen wird nach 45 Minuten mit der Zielflagge abgewunken. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss statt.

Rauchende Reifen beim WP Kart-Cup 2011

Dafür, dass die Zuschauer und Teams im Renngeschehen nicht den Überblick verlieren, sorgt Ex-Karnevalsprinz Sven Söhnchen . Er moderiert die Rennen. Parallel werden die aktuellen Ergebnisse und die besten Rundenzeiten auf diversen Bildschirmen angezeigt.

Bewerbung per Mail

Wer beim WP-Kartcup 2012 dabei sein möchte, sollte sich sputen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 30. Mai. Eine Bewerbung mit einer formlosen E-Mail, die Teamnamen, Namen des Teamverantwortlichen, dessen Geburtsdatum sowie dessen Telefonnummer die entsprechenden Angaben enthalten sollte, ist möglich. Die Adresse lautet: hagen-aktion@westfalenpost.de. Bei mehr Bewerbern als Plätzen entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden von der WP-Stadtredaktion informiert.

Obwohl mit TÜV-geprüften 9-PS-Karts mit Rundumschutz gefahren wird, kann ein Unfallrisiko nicht völlig ausgeschlossen werden. Alle Teilnehmer gehen auf eigenes Risiko an den Start und müssen zuvor eine entsprechende Erklärung unterzeichnen.

5. WP-Kartcup

 

Jens Stubbe


Kommentare
Aus dem Ressort
Siebenjährige auf Alexanderstraße von Mercedes erfasst
Unfall
Eine Siebenjährige kommt aus einem Haus in Hagen an der Alexanderstraße und entdeckt auf der anderen Straßenseite ihre Oma. Die Großmutter warnt ihr Enkelkind, doch das junge Mädchen will trotzdem die viel befahrene Straße überqueren - und wird auf der Fahrbahn von einem Mercedes erfasst.
Ab Samstag neun Tage Osterkirmes-Spaß auf dem Höing
Tradition
Noch zweimal schlafen, dann ist es so weit: Am Samstag, 19. April, startet zum 54. Mal die traditionsreiche Osterkirmes auf dem Otto-Ackermann-Platz. Sie wird um 14 Uhr eröffnet. Am Mittwoch ist Familientag.
Entscheidung über Aktiendeal unter Zeitdruck
RWE-Paket
Wird die Stadt Hagen ihre Vorkaufsrechtskarte hinsichtlich der bislang von der RWE gehaltenen Aktien an der Enervie AG zücken? Um diese Frage politisch zu beantworten, müssen die Fraktionen jetzt unter höchstem Zeitdruck entscheiden.
Schule soll in Obernahmer bleiben
Bildung
Der Schulausschuss hat die Forderung der Bezirksregierung Arnsberg, die Förderschule Wilhelm Busch am Standort Obernahmer in Hohenlimburg aufzugeben, zurückgewiesen.
Feinstaub-Belastung in Hagen an 22 Tagen über dem Grenzwert
Feinstaub
In Hagen ist bereits an 22 Tagen des Jahres der Feinstaub-Grenzwert überschritten worden. Nach Angaben des Bundesumweltamtes nimmt die Luft-Messstation am Graf-von-Galen-Ring Platz 26 in einer bundesweiten Statistik ein. In NRW wurden nur in Gelsenkirchen mehr Überschreitungstage gezählt.
Fotos und Videos
Phoenix siegt gegen Frankfurt
Bildgalerie
Basketball
Tödlicher Unfall auf der A45
Bildgalerie
Polizei
Bamberg gewinnt in Hagen 81:72
Bildgalerie
Basketball
Kandidaten bei WP-Diskussion
Bildgalerie
Kommunalwahl