Gespräche laufen

Mark Krippner:
Für den Fraktionsvorsitzenden kam der Zeitpunkt des Rücktritts überraschend: „Ich hatte das Gefühl, dass Jürgen Brand seine knapp bemessene Zeit im Griff hat. Es ist schade, aber wir müssen die Entscheidung akzeptieren.“ Jetzt müsse in Ruhe nach einem Kandidaten gesucht werden, der auch in der Hagener SPD als Vorsitzender eine echte Chance hat. „Wir werden kein Neutrum finden, aber wir müssen darauf achten, dass beide Flügel in der Partei damit leben können. Entsprechende Gespräche laufen bereits im Hintergrund.“ Krippner rechnet mit einer Neuwahl auf einem Parteitag nach der Sommerpause. Bis dahin sollen die Stellvertreter Claus Rudel und Kirsten Pinkvoss Brands Arbeit weiterführen. (-jer)