Ein Straßenfest mit italienischer Lebensfreude

Auch im Sommer 2012 fand die Hagener „Extraschicht“ bei Elbers statt.
Auch im Sommer 2012 fand die Hagener „Extraschicht“ bei Elbers statt.
Foto: WP
Atmosphärisch, lebendig und echt italienisch soll es am „Extraschicht“-Abend am 6. Juli auf dem Elbers-Areal zugehen.

Hagen-Mitte.. Eine Nacht, 50 Spielorte, 450 Events – am Samstag, 6. Juli, heißt es im Ruhrgebiet wieder ­„Extraschicht – Die Nacht der Industriekultur“. Und Hagen – wenn auch am Rande des Schmelztiegels gelegen – ist wieder mit dabei. Wie auch schon in den vergangenen Jahren findet die Hagener „Extraschicht“ auf dem Elbersgelände statt. Diesmal verwandelt sich das Firmengelände der ehemaligen Textilfabrik Elbers in einen „Piazza del Popolo“ – also in einen Platz des Volkes. Und das mit italienischer Note. Das Elbers-Areal, das sich mittlerweile zur angesagten Freizeit- und Kulturmeile gemausert hat, ist geprägt durch den alten Baumbestand . „Ein herrliches Ambiente für ein italienisches Straßenfest“, schwärmt Andrea Honickel vom Kulturbüro und ist sich sicher, dass die Veranstaltung zu einem gelungenen Auftakt des diesjährigen Open-Air-Kultursommers wird.

Lange Tafel

Carabinieri, Melonenverkäufer und geschwätzige Waschfrauen werden sich unters Volk mischen. Und klassische Opernklänge und leichte italienische Volksmusik werden von einer kleinen Bühne zu hören sein. Eine lange Tafel lädt die Festbesucher nicht nur zum Schlemmen und Genießen ein, sondern verwandelt sich auch in einen Laufsteg. Fantasievolle Lichtinstallationen und dazu der morbide Charme der alten Gebäude – die Veranstalter vertrauen darauf, dass sich Melancholie, Beschaulichkeit und südländische Lebensfreude an diesem Abend vermischen.

Sommernacht unter freiem Himmel

Im letzten Sommer pilgerten 1500 Open-Air-Freunde zur „Extraschicht“, und das damalige Motto „Tivoli bei Elbers“wurde begeistert angenommen. „Wir hoffen, an den Erfolg von 2012 anknüpfen zu können“, so Andrea Honickel. Unterstützung auf dem Weg in eine entspannte laue Sommernacht unter freiem Himmel holt man sich beim Improtheater Kulturbeutel.

Übrigens: Shuttle-Busse verkehren zwischen den einzelnen Spielorten im Ruhrgebiet. Tickets berechtigen zum Eintritt in alle Spielstätten und auf alle Gelände.

 
 

EURE FAVORITEN