S04-Torwart Ralf Fährmann im Gespräch mit Fans in Gladbeck

Schalke-Torwart Ralf Fährmann (r.) und Co-Trainer Sven Hübscher (M.) beim Auftritt in Gladbeck.
Schalke-Torwart Ralf Fährmann (r.) und Co-Trainer Sven Hübscher (M.) beim Auftritt in Gladbeck.
Foto: FUNKE Foto Services
Schalke-Anhänger im Gespräch mit ihrem Torwart-Idol. Ralf Fährmann stattete Gladbeck eine sportliche Visite ab und kam mit den S04-Fans ins Gespräch.

Gladbeck.. „Hier kommt der künftige Nationaltorwart“, schrieb ein S04-Fan im Vorfeld der Veranstaltung. Ein Zitat, das zeigt, wie beliebt und geschätzt Schalke-Torwart Ralf Fährmann bei den blau-weißen Fans ist.

Zusammen mit Co-Trainer Sven Hübscher stellte er sich jetzt im Landgasthof Pieper an der Möllerstraße den Fragen zahlreicher Gladbecker Schalke-Anhänger. Bundesweit waren am Wochenende die Schalke-Spieler unterwegs, um den Kontakt zu den Fans zu pflegen.

Julian Draxler beispielsweise reiste zusamen mit Timon Wellenreuther nach Hopsten (Tecklenburger Land), um sich dort den Fußballfreunden zu präsentieren. Von Plauen bis ins Saarland, von Chef-Trainer Roberto di Matteo (er absolvierte eine Visite in Duisburg) bis Kapitän Benedikt Höwedes (Auftritt in Nordkirchen) - überall in Deutschland suchte Schalke 04 den bodenständigen Kontakt zu seinen Anhängern, die bekanntlich in allen Regionen Deutschlands zuhause sind.

Besucht wurden insgesamt 22 Fanclubs in der gesamten Republik. Mit im Gepäck hatten die Spieler eine Geschenktüte mit Präsenten für die Fanclub-Mitglieder.

Per Facebook und Twitter

Per Facebook und Twitter schickte Schalke 04 am Wochenende Aufnahmen der einzelnen Spielerbesuche an hunderttausende Fans und Follower weltweit - und Gladbeck war mit dabei.

Auch in der nächsten Spielzeit soll es wieder einen solchen Tag der Spielerbesuche geben. Die Rückrunde auf Schalke startet am 31. Januar mit der Heim-Begegnung gegen Hannover 96.

EURE FAVORITEN