Mobiler Urlaub in beautiful Wittringen

Genießen Wittringen: Raphaela Nickel, Jens Hirschleber und Sohn Leonard. Foto: Lena Hedermann
Genießen Wittringen: Raphaela Nickel, Jens Hirschleber und Sohn Leonard. Foto: Lena Hedermann
Foto: WAZ
In der aktuellen WAZ-Serie „Typisch Gladbeck“ geht es auf den Wohnmobil-Stellplatz an der Bohmertstraße.

Gladbeck.  Urlaub in Gladbeck? Klar! Auf dem Wohnmobil-Stellplatz in Wittringen trifft man sie - die echten GLA-Touristen aus ganz Deutschland und sogar aus ganz Europa. . .

Sanft streichelt der Sommerwind die altehrwürdigen Wittringer Bäume, sanft dringt das beständige Brummen der nahen A 2/B 224 ans Ohr - der letzte Streifen des großen Parkplatzes an der Bohmertstraße ist schon seit Jahren den Wohnmobil-Fahrern vorbehalten. Eine Schranke macht das deutlich; und Blumenkästen direkt daneben, von Angelika Hallasch vom RMC liebevoll bepflanzt, sorgen nun seit einigen Monaten sogar für ein wenig weiteres Urlaubs-Flair.

Wohnmobil-Urlauber sind stets flexibel. Das sieht man hier an jedem Ferientag. Schnell haben sie zum Beispiel ihre Fahrräder einsatzbereit und starten zu einer Erkundungstour durch Wittringen. Schnell haben sie auch ein kleines Tischchen aufgebaut und treffen sich zu einem improvisierten Imbiss unter freiem Himmel.

Für alle anderen Wittringen-Besucher, die nebenan ganz normal ihren Pkw parken, ist das eine gewohnte, eine typische lokale Szenerie. Guck mal da, die machen hier tatsächlich Urlaub!

Nahe am Wasserschloss, aber auch nahe an der A 2

Ja, vielleicht liegt diese überregionale Resonanz auch an dieser besonderen Platz-Lage, nahe an Wittringen, aber eben auch nahe an der Autobahn:

„Der Reisemobilstellplatz des Reisemobilclubs (RMC) Gladbeck ist einfach zu finden“, heißt es dazu auf der RMC-Internetseite. „Autobahn Autobahn 2, Abfahrt Essen/Gladbeck, dann links, in Richtung Marl, an der nächsten Ampel wieder links (Tankstelle auf der rechten Seite). Der Stellplatz liegt an dem wunderschönen Park-Wasserschloss Wittringen.“

Wer so etwas liest, kommt gern mal zum Schnuppern - und bleibt dann auch für ein, zwei oder drei Urlaubstage. . .

Ferien an der Bohmertstraße: Tennis, Radeln und Entspannen

Raphaela Nickel und Jens Hirschleber sind mit ihrem Sohn Leonard zum Beispiel aus Niedersachsen angereist. In Venlo haben sie sich bereits die blühende „Floriade“ angesehen, jetzt machen sie für einige Tage auf dem RMC-Platz Station.

„Für Familien ist dieser Park wirklich ein gutes Angebot“, sagt Jens Hirschleber mit Blick auf Wittringen. Gerade erst ist er mit seinem Sohn von einem Tennis-Match auf den Gratis-Außenplätzen am Rande des Wittringer Waldes zurückgekehrt. Die Fahrräder stehen startbereit hinter dem Wohnmobil; und natürlich ist das Sonnen-Vordach ausgefahren, so dass es sich die ganze Familie im Schatten bequem machen kann.

Vor fünf Jahren war die Hannoveraner Familie schon einmal in Gladbeck mit ihrem Wohnmobil zu Gast - Wittringen, das Wasserschloss und der Spielplatz am Teich sind ihnen in guter Erinnerung geblieben - da kommt man gern zurück.

Holländer, Skandinavier, Italiener und Engländer reisen an

Ja, öfter sieht man hier auch Wohnmobil-Kennzeichen aus den neuen Bundesländern, aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt etwa. Oder auch aus Holland, aus Skandinavien, aus Frankreich. Ja, sogar echte Engländer wurden in dieser Saison schon in beautiful Wittringen gesichtet. . .

„Gerade waren erst Italiener da“, erzählen Alexander und Margret Unger, die Gladbecker RMC-Mitglieder sind und ebenfalls mit ihrem Wohnmobil gerne an die Bohmertstraße kommen.

Auch Platzwart Peter Dreisky ist am Donnerstag auf dem RMC-Platz präsent und passt auf, dass hier alles klappt.

Ja, manche mobilen Gladbeck-Touristen gehen übrigens auch besonders gern zum Mini-Golf an der Bohmertstraße oder an der Ellinghorster Straße, manche erkunden von Gladbeck aus auch die industrie-historischen Stätten des Ruhrgebiets. Platzwart Peter Dreisky konnte sich am Donnerstag jedenfalls über ein beinahe „volles Haus“ freuen - über zehn Wohnmobile waren da, und alles nette mobile Leute.

Ja, was kann eigentlich schöner sein als Urlaub in Gladbeck. . .?

 
 

EURE FAVORITEN