Malmsheimer gastiert in Gladbeck

Der Kabarettist und Meister des geschliffenen Wortes, Jochen Malmsheimer, gastiert am 5. Mai in der Gladbecker Stadthalle. Vielsagender Titel des Abends: „Wenn Worte reden könnten, oder: 14 Tage im Leben einer Stunde“. Dahinter verbirgt sich die geniale Verbindung aus treffsicherem Wort, skurrilen Themen und irrwitzigen Wortspielen, die aus dem Ein-Mann-Bühnenprogramm einen unterhaltsamen, intelligent-komischen Abend machen.

Jochen Malmsheimer trägt seine Beobachtungen und Bemerkungen über das Geschäft des Sprechens, das jedermann scheinbar schwungvoll erledigt, mit Lust und Leidenschaft vor und enttarnt dieses „Geschäft“ als ein viel komplizierteres als angenommen und gemeinhin geahnt.

Wie es dabei den Worten ergeht? Das erfahren die Besucher am Ende des Proggramms in einem wahrhaft fulminanten Finale. Einige Karten sind noch erhältlich.

EURE FAVORITEN