Klare Regeln

Ratssitzung. Für die Sitzungen des Stadtrates gelten klare Regeln, die in der Geschäftsordnung des Rates festgelegt sind und für alle Beteiligten gelten. Dazu gehört zum Beispiel, dass sich die Besucher der Ratssitzung nicht zum Verlauf der Ratssitzung äußern dürfen. Das gilt für Applaus, Kommentare und Fahnen usw. gleichermaßen. Wer diese Regeln nicht respektiert und fortgesetzt diese nicht einhält, wie Vertreter des Bürgerforums gegen den Ausbau der B224 zur A52, der erweist weder seiner Sache noch dem Ansehen des demokratisch gewählten Rates als oberstes Beschlussgremium dieser Stadt keinen guten Dienst. Dieses Verhalten wirft ein schlechtes Bild auf die Stadt Gladbeck und den Rat.


Denn dieses Erscheinungsbild hat gerade, was die jüngste Sitzung angeht, bei der ich anwesend war, einige auswärtige Gäste aus Bottrop geradezu geschockt. Ich habe volles Verständnis dafür, dass auf die Einhaltung der in der Geschäftsordnung festgeschriebenen Regeln gedrungen wird. Wer mit diesen Regeln nicht einverstanden ist, sollte der Ratssitzung fernbleiben oder aber die Sitzung verlassen.

 
 

EURE FAVORITEN