Gleise verschwinden auf der stillgelegten Zechenbahntrasse

Derzeit läuft der Rückbau der Gleisanlagen bei Ellinghorst.
Derzeit läuft der Rückbau der Gleisanlagen bei Ellinghorst.
Foto: WAZ FotoPool
Viele Jahre lang begleitete der Takt der Zechenbahnzüge das Leben im Stadtteil Ellinghorst. Seitdem die Zechenbahngleise entlang des Haarbachs stillgelegt sind, ist es damit aus und vorbei. Jetzt werden die Gleise abgebaut.

Gladbeck..  Wie schon im Februar 2013 in der WAZ angekündigt baut die RAG derzeit die Gleise auf der stillgelegten Zechenbahntrasse bei Ellinghorst ab.

Die Strecke führt vom Gewerbegebiet Stollenstraße am renaturierten Haarbach entlang nach Bottrop in Richtung Tetraeder - und wäre deshalb auch als künftiger Freizeit-Radweg von besonderem Interesse.

Noch ist dazu nichts entschieden. Doch die Masten für die Oberleitung werden stehenbleiben, um eventuell zur Beleuchtung einer künftigen Radweg-Trasse zu dienen. Auf dieser Trasse könnte man also später einmal von der Möllerstraße direkt in Richtung Tetraeder radeln; diese Verbindung ließe sich auch hervorragend in das regionale Radwege-Netz integrieren.

 
 

EURE FAVORITEN