Gladbecker Rat beschließt Bürgerentscheid bei A52-Ausbau

Im Blickpunkt: die B 224 in Gladbeck. Foto: Franz Meinert / WAZ FotoPool
Im Blickpunkt: die B 224 in Gladbeck. Foto: Franz Meinert / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Der Gladbecker Rat hat die nötige Satzungsänderung, um einem Ratsbürgerentscheid zum Ausbau der A52 den Weg zu ebnen, wurde bereits beschlossen. Jetzt geht es nur noch um die konkrete Fragenformulierung.

Gladbeck.. Seit 16 Uhr läuft die Ratssondersitzung zum A-52-Ausbau. Die nötige Satzungsänderung, um einem Ratsbürgerentscheid den Weg zu ebnen, wurde bereits beschlossen (Stand: 17.30 Uhr).

Jetzt geht es um die konkrete Frageformulierung zum Ratsbürgerentscheid - im Vorfeld der Sitzung hatte zum Beispiel Franz Kruse (Die Linke) gefordert, dass in dieser Frage auf jeden Fall der Begriff „A 52“ auftauchen müsse. Offenbar gibt es in diesem Punkt auf Seiten der Stadt die Bereitschaft einzulenken und den Begriff „A 52“ in die Frage-Formulierung mit aufzunehmen.

 

EURE FAVORITEN