Frühlingshafte Vielfalt am Schloss Wittringen

Foto: WAZ FotoPool

Frühlingshafte Impressionen gibt es am Samstag, 25. April, und am Sonntag, 26. April, rund um Schloss Wittringen. Zum Garten- und Kunsthandwerkermarkt haben zahlreiche Aussteller aus Nah und Fern ihr Kommen zugesagt.

Viele heimische und exotische Pflanzen, Blumen, Küchenkräuter und Staudengewächse werden bei den Gartentagen zum Kauf angeboten. Kulinarische Produkte und Delikatessen aus heimischen und südländischen Gärten gibt es außerdem in reicher Auswahl. Das bunte Treiben wird durch verschiedene Kunsthandwerkstände abgerundet. Dazu gehören u. a. Malereien, Fotografie und Objekte aus historischem Eichenholz. Entlang des Schlossteiches präsentiert Marion van der Sand florale und metallene Skulpturen einer ganz besonderen Art. Diese Kunstwerke bestehen aus natürlichen Werkstoffen. Durch neue Formgebung, Gestaltung und Verfremdung entwickelt die Künstlerin dynamische Objekte mit neuem Wert. Thomas Thiel aus Vollersrode stellt den Besuchern eine Vielfalt seiner neuen Edelstahl-Stein-Vögel vor. Bis zu fast zwei Meter sind die langlebigen Skulpturen groß und bilden einen Hingucker für jeden Garten.

Der Markt ist an beiden Tagen von 11-18 Uhr offen (kein Eintrittsgeld).

EURE FAVORITEN