Ex-Hertie-Haus bald wieder leer

K + K im Ex-Hertie-Kaufhaus an der Hochstraße. Foto: Franz Meinert / WAZ FotoPool
K + K im Ex-Hertie-Kaufhaus an der Hochstraße. Foto: Franz Meinert / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Das war’s dann schon wieder: Das K & K Outlet-Center beendet sein Gastspiel im ehemaligen Hertie-Kaufhaus Ende Juni.

Gladbeck. Das bestätigte auf WAZ-Anfrage Verwaltungsleiter Wilhelm Nass. Allerdings möchte das Unternehmen in Gladbeck bleiben. „Wir sind auf der Suche nach einem neuen Standort, führen auch schon konkrete Gespräche. Ich bin zuversichtlich, dass wir in zwei oder drei Wochen Vollzug melden können“, blickt Nass optimistisch in die Zukunft am Standort Gladbeck.

Das K & K Outlet-Center an der Hochstraße ist seit Montag vorübergehend geschlossen. Am Donnerstag, 1. März, soll der Räumungsverkauf beginnen. Zu den Gründen, warum sich das Handelsunternehmen aus dem Ex-Hertie-Haus verabschiedet, äußerte sich Wilhelm Nass zurückhaltend: „Wir konnten uns in den Verhandlungen mit dem Vermieter Dawney Day nicht einigen und werden uns deshalb gütlich trennen.“

Noch Anfang Februar, als das Parkhaus Knall auf Fall geschlossen worden war und Gerüchte über eine Schließung auch des Kaufhauses kursierten, hatte der Verwaltungsleiter versichert, dass von einem Rückzug nicht die Rede sein könne. Nass seinerzeit: „Wir ordnen nur unser Sortiment neu.“ Von einer Ausweitung des Textil-Angebots war die Rede und sogar von einer Wiederbelebung der 2. Etage. Nur vier Wochen später jetzt die Ankündigung vom Ende.

Karstadt, Karstadt kompakt, Hertie – dann der Leerstand an dieser exponierten Stelle in der Innenstadt.

Am 8. Mai 2011 eröffnet

Im März 2010 wagten Gabriele Philippi und Jörg Hügen aus Dinslaken mit dem „Gladbecker Kaufhaus“ einen Neuanfang. Hochfliegende Pläne hatten sie, doch nach nicht einmal einem Jahr war Ende Januar 2011 schon wieder Schluss. Begründung damals: inakzeptable Mietforderungen von Dawney Day.

Jetzt ist das offensichtlich wieder der Grund, warum sich das K & K Outlet-Center, das zum Stadtfest „Gladbeck total“ am 8. Mai letzten Jahres eröffnete, aus dem Gebäude in exponierter Innenstadt-Lage verabschiedet – auch wenn Wilhelm Nass das etwas diplomatischer formuliert.

Stadtsprecher Peter Breßer-Barnebeck wurde von der Nachricht der bevorstehenden Schließung überrascht, auch wenn er schon vor der Eröffnung klar gemacht hatte, dass es sich beim K & K Outlet-Center um eine Übergangslösung im Ex-Hertie-Haus handele. „In der Stadtverwaltung ist immer die Botschaft angekommen, das Unternehmen fühle sich hier wohl, suche sogar nach einem zusätzlichen Standort in Gladbeck,“ so Breßer-Barnebeck

Die Pläne von einer zweiten Niederlassung dürften vom Tisch sein – vielleicht wird ja ein Umzug draus.

 
 

EURE FAVORITEN