Erich-Kästner-Realschule - Lob für besonderen Jahrgang 2015

Die Erich-Kästner-Absolventen erlebten eine rundum gelungene Abschlussfeier.
Die Erich-Kästner-Absolventen erlebten eine rundum gelungene Abschlussfeier.
Foto: Funke Foto Services
Großer Abschlusstag auch an der Erich-Kästner-Realschule - drei 10. Klassen sagten ade. Ein besonderer Jahrgang, wie Schulleiter Weggel unterstrich.

Gladbeck..  „Leider hat es bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises zu einem der dotierten Titel nicht gereicht. Aber mit der Teilnahme an der Finalrunde seid Ihr die beste Realschule Deutschlands!“

Dezernent Rainer Weichelt würdigte bei der Abschlussfeier an der Erich-Kästner-Realschule (EKR) in Brauck nochmals den jüngsten EKR-Erfolg beim Finale zum Deutschen Schulpreis in Berlin.

Zugleich gratulierte Weichelt dem Entlassjahrgang 2015: „Heute ist Euer großer Tag. Mit dem heutigen Tag werdet Ihr in ein neues Leben starten! Bewahrt Euch Eure Träume und stellt Euch den neuen Herausforderungen!“

Hörenswerte Schülerrede

Mit dem traditionellen Auftritt des Schulchores („Break The Rules“) hatte kurz zuvor die Feier im PZ des Schulzentrums begonnen. Dann trat Bünyamin Cavlaki für die Abschlussschüler vor das Publikum und dankte Lehrern und Eltern für die Unterstützung in den zurückliegenden Jahren. „Wir haben uns schnell kennengelernt. Die Zeit ist schnell vergangen. Wir hatten eine tolle Zeit, in der wir viel gelernt haben.“ Namentlich sprach Bünyamin Cavlaki einzelne Lehrer an und erinnerte an gemeinsame Erlebnisse - eine stimmungsvolle und humorvolle Schülerrede, die allerbestens ankam und die mit viel Applaus belohnt wurde.

Gewohnt humorig und detailreich auch Schulleiter Gerd Weggel, der hervorhob: „Bei unserem Jahrgang 2015 handelt es ich um einen besonderen Jahrgang, Viele von Euch haben das Potenzial, das in ihnen steckt, genutzt und ausgebaut.“ Der 2015er Jahrgang sei ein Jahrgang, der in besonderer Weise Spuren hinterlasse und sich vielfältig für die Schule engagiert habe. „Ohne Euren Einsatz wäre die Erich-Kästner-Realschule nicht das, was sie heute ist.“ Gerd Weggel erklärte mit Blick auf die Teilnahme an der Finalrunde zum Deutschen Schulpreis 2015 in Berlin: „Wir sind jetzt eine der besten Schulen Deutschlands!“

Zum Finale: „Time of Our Lives“

Eine inspirierende Klavier- und Gesangsdarbietung von Reyhan Alcan und Jessica Bonet („Turning Tables“), weitere musikalische Kostproben des Schulchores, die Ehrung der Besten mit Buchpreisen - viele weitere Programmpunkte prägten die gelungene Veranstaltung, die von der sehnlichst erwarteten Zeugnisausgabe gekrönt wurde. Und zum Schluss sangen die Entlassschüler „Time of Our Lives“ - passend zu einem Tag, der ein neues Kapitel in ihrem Leben aufschlägt.

Beim anschließenden Sektempfang wurde dann noch entspannt gefeiert – sechs spannende Schuljahre ließen Absolventen und Gäste nochmals Revue passieren.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel