Ein Spaß für alle Generationen

Foto: WAZ FotoPool

Gladbeck..  Wer kennt sie nicht, Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews, die als die drei Fragezeichen spannende Fälle lösen, die ihnen immer ganz zufällig in den Schoß fallen. Am Donnerstag ermittelten die jugendlichen Hobby-Detektive in einer Produktion des „Theater auf Tour“ in der Stadthalle in Gladbeck und nahmen zahlreiche Kinder und ihre Eltern mit auf ein echtes Abenteuer.

Und tatsächlich zeigten sich alle Generationen zunächst gespannt und dann begeistert. Der achtjährige Julian etwa konnte es kaum erwarten, dass der Vorhang sich öffnete. „Weil die drei Fragezeichen so spannend sind“, erklärte der kleine Mann, der ein ganz großer Fan ist. „Ich höre die meistens am Wochenende. Weil ich unter der Woche keine MP3’s hören darf.“ Und durch den Sohn kam auch die Mutter auf den Geschmack, die die Bücher als Kind nicht verschlang. „Aber seitdem mein Sohn die liest und hört, bin ich auch begeistert. Ich stelle fest, dass die sehr spannend sind.“ Manchmal fast zu spannend für den Nachwuchs, wie auch Sandra Göritz weiß. „Genau deswegen gibt es ja die drei Fragezeichen Kids, die sind nicht ganz so super spannend.“

Aber immer noch genug. Das stellte sich auch schnell auf der Bühne heraus. Obwohl das Stück ganz idyllisch beginnt:

Die drei Jungs verbringen, wie so oft, ihre Zeit auf dem Schrottplatz von Justus Onkel Titus. Der kommt gerade von einer Auktion zurück und ist stolz auf seine neuen Errungenschaften. Zu denen zählt eine alte Standuhr, die auf der Auktion auch eine andere Interessentin fand, die der Onkel nur mit Trick überbieten konnte. „Ich bin sicher, die Uhr haben wir schnell verkauft“, ist er zufrieden.

Und tatsächlich. Die ausgestochene Interessentin taucht bald auf dem Schrottplatz auf, im Schlepptau ihr Mündel. Als sie die Uhr sieht und sich unbeobachtet fühlt, spricht sie mit dem Zeitmesser. Das kommt den Jungs, die die Szene vom Kirschbaum aus verfolgen, komisch vor. Doch als die Uhr in der Nacht gestohlen werden soll und Jonas nur mit Mühe den Diebstahl verhindert, da steht für ihn eines fest: „Die Uhr hat ein Geheimnis. Das ist doch klar. Wir haben es hier mit einem neuen Fall zu tun.“ Was steckt bloß für ein Geheimnis hinter dieser alten Uhr, die alles andere als wertvoll aussieht. Eine echte Herausforderung für die Jung-Detektive, die durch ihr lockeres Schauspiel alle Gäste erreichten.

 
 

EURE FAVORITEN