Anzeige

Auftakttreffen zum neuen Web-Radio für St. Lamberti

Das ehrenamtliche Webradio-Team hofft auf rege Resonanz beim kommenden Auftakttreffen.
Foto: FUNKE FotoServices
Das Internet als Radiosender - in St. Lamberti feilen sie an diesem Projekt.
Anzeige

Gladbeck..  Neue Wege beschreiten. Das Internet als „Sender“ nutzen - das entsprechende Radio-Projekt von St. Lamberti soll ab September laufen. Für den „Hör-Genuss“ werden nach wie vor Mitmacher gesucht.

Die Kick-Off-Veranstaltung geht am Donnerstag, 27. August, um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Lamberti über die Bühne. Interesssenten werden je nach Neigung in den Bereichen Technik, Moderation, Reportage, Programmgestaltung und Musikauswahl geschult.

Verschiedene Kurse stehen dafür zur Verfügung. Gesucht werden kreative Menschen, die sich für eine kontinierliche Radio-Mitarbeit interessieren und mindestens 15 Jahre alt sind.

Die WAZ hat das Projekt bereits ausführlich vorgestellt: Ab September sollen Gladbecker Katholiken und natürlich alle anderen Menschen in der Stadt Nachrichten, Interviews, Reportagen rund um Kirchturm und Gemeinde, aber auch aktuelle Stadtthemen über das neue Medium erfahren: „Radio Hör-Genuss“ geht im September einmal wöchentlich für eine Stunde „on air“, genauer ins Internet, ist am PC, über das Handy oder per Tablet zu hören, wird über Social Media verbreitet werden - als App, über YouTube und via Facebook.

Vorkenntnisse sind ausdrücklich nicht erforderlich. Wer bei der Auftaktveranstaltung am 27. August dabei sein will, sollte sich per E-Mail unter radio@sankt-lamberti.de anmelden.

Die Radio-Macher bieten ein professionelles Studio und - so ihre werbewirksame Aussage - „ein zukunftsorientiertes Hobby in einem tollen Team mit spannenden Inhalten für junge und ältere Zuhörer in unserer Region“.

Anzeige
Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr