Ab 8700 gilt das Bürgervotum

Blick auf die B 224 in Höhe Gladbeck. Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPool
Blick auf die B 224 in Höhe Gladbeck. Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Rund 8700 Stimmen - die sind nötig, damit der Ratsbürgerentscheid gültig ist. 8700 Ja- oder Nein-Stimmen - das sind 15 Prozent der rund 58 000 Gladbecker Wahlberechtigen.

Gladbeck.. Hier einige theoretische Beispiele zu möglichen Ausgängen des Ratsbürgerentscheids zum A-52-Ausbauvorschlag.

Die folgenden sechs Beispiele wurden mit Thorsten Sterk von „Mehr Demokratie e. V.“ (Köln) abgestimmt. Natürlich sind noch viele weitere Möglichkeiten theoretisch denkbar:

Beispiel 1:

Ja-Stimmen: 8700

Nein-Stimmen: 0

Der Ratsbürgerentscheid hat die nötige Ja-Stimmen-Anzahl erreicht. Land und Bund setzen die weiteren A-52-Ausbauplanungen fort.

Beispiel 2:

Ja-Stimmen: 0

Nein-Stimmen: 8700

Der Ratsbürgerentscheid hat die nötige Nein-Stimmen-Anzahl erreicht. Land und Bund setzen die weiteren A-52-Ausbauplanungen nicht fort.

Beispiel 3:

Ja-Stimmen: 14400

Nein-Stimmen: 12600

Die nötige Mindest-Zustimmung ist erreicht. Die Ja-Stimmen überwiegen. Land und Bund setzen die A-52-Ausbauplanungen fort.

Beispiel 4:

Ja-Stimmen: 12600

Nein-Stimmen: 14400

Die nötige Mindest-Ablehnung ist erreicht. Die Nein-Stimmen überwiegen. Land und Bund setzen die A-52-Ausbauplanungen nicht fort.

Beispiel 5:

Ja-Stimmen: 2400

Nein-Stimmen: 1100

Die nötige Mindest-Zustimmung oder -Ablehnung ist nicht erreicht. Der Rat kann die Entscheidung über den A-52-Ausbau wieder an sich ziehen.

Beispiel 6:

Ja-Stimmen: 1100

Nein-Stimmen: 2400

Die nötige Mindest-Zustimmung oder -Ablehnung ist nicht erreicht. Der Rat kann die Entscheidung über den A-52-Ausbau wieder an sich ziehen.

Weitere Detail-Informationen zum Thema direkte Demokratie auch unter www. nrw.mehr-demokratie.de/gladbeck

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen