Gelsenkirchen

Zoom Gelsenkirchen: 100-Kilo-Schildkröte kann sich nicht bewegen – SO soll sie wieder laufen lernen

Zoom Gelsenkirchen: Die 24-jährige Schildkröte Helmuth bereitet den Tierpflegern zurzeit Sorgen.
Zoom Gelsenkirchen: Die 24-jährige Schildkröte Helmuth bereitet den Tierpflegern zurzeit Sorgen.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Sie haben bereits mehrere tausend Jahre überlebt: Schildkröten wirken mit ihrem Panzer unzerstörbar. Allerdings hat Helmuth aus der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen zurzeit mit einem Problem zu kämpfen, welches den Menschen nur zu gut bekannt ist.

Damit das Schildkrötenmännchen wieder auf die sprichwörtlichen Beine kommt, haben sich die Pfleger aus der Zoom Erlebniswelt etwas Besonderes ausgedacht.

Zoom Gelsenkirchen: Schildkröte Helmuth kämpft mit Schulterschmerzen

Schulterschmerzen – jeder kennt sie, keiner mag sie. So geht es auch der Schildkröte Helmuth aus der Zoom in Gelsenkirchen. Tagelang wollte er nicht mehr essen, sodass sich Pfleger um das Tier sorgten.

+++ Gelsenkirchen: Streit völlig eskaliert – SEK muss anrücken +++

Eine Computertomografie ermöglichte einen Blick unter den dicken Panzer. Die Diagnose: Schulterarthritis. Die schmerzhafte Krankheit greift in einigen Fällen sogar die Knochensubstanz an. Judith Wabnitz, Tierärztin im Gelsenkirchener Zoo, handelte schnell.

---------------------------------

Das ist die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen:

  • ehemals Ruhr-Zoo Gelsenkirche, wurde 1949 eröffnet
  • ist 34 Hektar groß und beherbergt 100 Tierarten und rund 900 Tiere
  • es gibt vier Themenbereiche: Alaska, Afrika, Asien und Grimberger Hof
  • Träger sind die Stadtwerke Gelsenkirchen
  • hat rund 750.000 Besucher im Jahr (Stand: 2017)
  • Leiter sind Ulrich Köllmann und Dr. Hendrik Berendson

---------------------------------

So wurde extra ein Skateboard für Helmuth angefertigt, damit die 100-Kilo schwere Schildkröte das Laufen nicht verlernt. Auf dem Brett kann das Tier die Beinmuskulatur trainieren und sich auch im Außengehege selbstständig fortbewegen. Außerdem bekommt die Schildkröte täglich eine Spritze gegen die Schmerzen.

Eine Operation ist wegen des Panzers nicht möglich, dennoch liegt den Mitarbeitern der Zoom Erlebniswelt das Wohl des Panzertiers sehr am Herzen. Gemeinsam mit Orthopäden wird nach einer langfristigen Lösung für Helmuth gesucht. Darüber hinaus wird die Ernährung des Zootieres umgestellt. Statt zuckerhaltigem Obst bekommt Helmuth in der kommenden Zeit Salat und Kräuter vorgesetzt.

---------------------------------

Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Mega-Plan! Stadt soll jetzt DIESE wichtige Rolle in der Corona-Krise spielen

Gelsenkirchen: Nach Streit mit Mutter – Mädchen (17) seit Tagen vermisst! Die Polizei vermutet sie in großer Gefahr

Hauptbahnhof Gelsenkirchen: Drama! Kleinkind fällt ins Gleisbett – dieser glückliche Zufall rettet sein Leben

--------------------------------

Die Zoom Erlebniswelt teilte auf Facebook ein Video von dem Patienten, welches die Besucher begeistert. Jemand kommentiert: „Nur gute Ideen muss man haben, dann kann man auch eine Schildkröte noch in Schwung bringen.“

Ein anderer Nutzer kann sich einen Spaß nicht verkneifen: „Ich sehe da schon eine neue Gameshow: The battle of the turtles. Zwölf Schildkröten auf Rollbrettern müssen gegeneinander "rennen".“ Na, diese Idee wird sich die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen sicher zwei Mal überlegen. (neb)