Zoom Gelsenkirchen teilt Video aus Schildkröten-Gehege – DAS wussten viele Tierfans sicher nicht

Eine Spornschildkröte im Zoom Gelsenkirchen macht in einem Video auf Facebook etwas ganz Verblüffendes. (Archivbild)
Eine Spornschildkröte im Zoom Gelsenkirchen macht in einem Video auf Facebook etwas ganz Verblüffendes. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa | Roland Weihrauch

Diese Schildkröte aus der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen weiß sich wirklich zu helfen!

Zoom Gelsenkirchen hat auf seiner Facebook-Seite ein Video einer sogenannten „Spornschildkröte“ geteilt, die sich seelenruhig mit einem Besen den Rücken kratzt. Kein Witz!

Zoom Gelsenkirchen postet Video mit Spornschildkröte

„Unsere Tierpfleger haben den Spornschildkröten eine Bürstenkonstruktion für ihr Innengehege gebaut, die von den Tieren sehr gut angenommen wird“, leitet das Social Media-Team des Zoom Gelsenkirchen den Post ein.

---------------------------------------------------------

Das ist der Zoom Gelsenkirchen:

  • wurde am 14. April 1949 eröffnet
  • heißt mit vollem Namen „Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen“ und ist der umgestaltete ehemalige Ruhr-Zoo
  • der Zoo ist in vier Erlebniswelten eingeteilt: Alaska, Asien, Afrika und dem Grimberger Hof (Streichelzoo)
  • beherbergt rund 560 Tiere, die ihren Platz auf einer Fläche von 31 Hektar finden

---------------------------------------------------------

++++ Zoom Gelsenkirchen: Tierpark zeigt dieses Video an Ostern – Besucher sind ganz aus dem Häuschen ++++

Zoom Gelsenkirchen: Gewusst wie!

„Die Spornschildkröten reiben sich gerne an den Bürsten, weil sie das Gefühl mögen. Nebenbei reinigt es auch den Panzer. In der Natur würden die Schildkröten für diesen Zweck unter Büschen oder Sträuchern hindurchkriechen“, erklärt der Zoo weiter.

„Was nicht jeder weiß ist, dass Schildkröten Berührungen des Panzers spüren können. Der Schildkrötenpanzer besteht aus Knochenplatten, die aus drei Schichten aufgebaut sind. Über dem Knochenpanzer, der von einer Knochenhaut mit Nervenbahnen durchzogen ist, befinden sich Hornplatten, die gefühllos sind. Berührt man den Panzer, kann die Schildkröte den Druck der Berührung durch die Nerven in der Knochenhaut fühlen“, schreibt der Zoo weiter.

Hättest du das gewusst?

---------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Zoom Gelsenkirchen:

Zoom Gelsenkirchen: Kein Corona-Test für Besucher – doch es gibt einen Haken

Zoom Gelsenkirchen: 100-Kilo-Schildkröte kann sich nicht bewegen – SO soll sie wieder laufen lernen

Zoo Gelsenkirchen: Schildkröte sorgt für irre Bilder – ausgerechnet SO cruist sie durch den Zoo

---------------------------------------------------------

Zoom Gelsenkirchen: Begeisterung und Entzücken im Netz

„Das ist eine sehr schöne Idee“, kommentiert eine Nutzerin unter dem Post. „Ich würde mich ehrenamtlich ins Gehege setzen und die Schildkröten bürsten, so agil sieht man sie selten“, schreibt eine andere.

++++ Zoo Duisburg: Änderung im Tierpark! DARAN musst du jetzt denken – doch viele Besucher meckern ++++

„Das ist ja toll! Ich bevorzuge allerdings den Türrahmen“, fügt eine andere Nutzerin hinzu. Und auch der Rest der Facebook-Community ist begeistert. (ali)