Weil immer mehr Menschen aus dem Emscher ...

... Lippe-Land bei der Suche nach ihren Vorfahren im Internet viel Geld ausgeben, warnt jetzt die Gelsenkirchener Verbraucherzentrale vor dubiosen Anbietern. Es gebe immer mehr Firmen, die vor allem älteren Menschen das Geld aus der Tasche ziehen, heißt es.

(REPORTER) Diese Firmen seien nicht kompetent und bezögen Informationen über Vorfahren selber aus dem Internet, kritisiert die Verbraucherzentrale in Gelsenkirchen. Deshalb sei es unnötig für diesen Service viel Geld auszugeben. Ahnenforscher aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen sollten lieber auf kostenlose Anbieter zurückgreifen. Die Ruhrgebietsmailingliste sei zum Beispiel eine gute Alternative. Aber auch die Stadtarchive im Emscher Lippe-Land seien eine günstige Anlaufstelle. Andreas Petermeier, Nachrichtenredaktion (EL) Zur Info: Auf der Ruhrgebietsmailingliste können Sie sich eintragen unter der Adresse: list.genealogy.net/mailman/listinfo/ruhrgebiet-I Auch die Mormonen bieten eine umfassende Suche unter www.familysearch.org

 
 

EURE FAVORITEN