Überfall in Gelsenkirchen! Erst fragten sie nach Zigaretten, dann schlugen sie mit der Faust gegen den Kopf

Zwei Männer haben einen 30-Jährigen in Gelsenkirchen ausgeraubt und gegen den Kopf geschlagen. (Symbolbild)
Zwei Männer haben einen 30-Jährigen in Gelsenkirchen ausgeraubt und gegen den Kopf geschlagen. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Zwei Männer fragten einen 30-Jährigen nach einer Zigarette
  • Dann schlugen sie ihm gegen den Kopf und raubten ihn aus

Es begann mit der einfachen Frage nach einer Zigarette und endete mit einem üblen Überfall.

Am Dienstag gegen 22 Uhr haben zwei Unbekannte einen 30-jährigen Gelsenkirchener im Bulmker Park ausgeraubt.

Faustschlag gegen den Kopf

Der 30-Jährige war zu Fuß zwischen der Elisenstraße und einer Kleingartenanlage unterwegs, als ihn die beiden Männer nach einer Zigarette fragten.

Plötzlich schlug ihm einer der Männer mit der Faust hart gegen den Kopf, sodass der Mann zu Boden stürzte.

Schmuck und Handy erbeutet

Das Duo forderte ihn auf, seinen Schmuck abzunehmen und drohte mit weiteren Schlägen. Der 30-Jährige gab den Unbekannten seinen Schmuck und sein Handy.

Anschließend flüchteten die beiden Richtung Innenstadt. Die Unbekannten waren etwa 1,70 Meter groß und hatten ein südländisches Erscheinungsbild.

Polizei sucht Zeugen

Einer trug eine Jeanshose und dunkelblaue Jacke mit schwarzer Aufschrift. Sein Komplize trug eine blaue Jogginghose, rote Turnschuhe und eine schwarze Mütze.

Die Polizei sucht deshalb nun Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise erbittet die Polizei unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache). (jp)

Weitere Themen:

Tesla-Fahrer rettet Mann das Leben: Haftet die Versicherung, wenn ich mein Auto für die Sicherheit eines anderen aufopfere?

Wohnungsbrand in Mülheim! Kater Paul war in Lebensgefahr - doch dann kamen seine Retter

Skurriler Einsatz der Polizei Duisburg: Was wollten die Männer auf dem Dach?

EURE FAVORITEN