Gelsenkirchen

Frühere Putzfrau Susi Neumann (59) verlässt Gelsenkirchener SPD – Hannelore Kraft hatte sie in die Partei geholt

Susanne Neumann, Gewerkschafterin und SPD-Mitglied, reinigt die Kamera des Fotografen. Susanne Neumann hatte sich vergangenes Jahr ein Rededuell mit dem SPD-Vorsitzenden Gabriel geliefert. Nun verlässt sie die Partei.
Susanne Neumann, Gewerkschafterin und SPD-Mitglied, reinigt die Kamera des Fotografen. Susanne Neumann hatte sich vergangenes Jahr ein Rededuell mit dem SPD-Vorsitzenden Gabriel geliefert. Nun verlässt sie die Partei.
Foto: dpa
  • Bekannte Ex-Putzfrau Susi Neumann tritt aus SPD aus
  • Debatte mit Sigmar Gabriel machte sie bekannt
  • Nun kehrt sie den Sozialdemokraten den Rücken zu

Gelsenkirchen. Die Sozialdemokraten verlieren eines ihrer bekanntesten Mitglieder. Die frühere Putzfrau Susi Neumann hat ihren Rücktritt aus der SPD erklärt, das berichtet die WAZ am Dienstag. Nach einer hitzigen Diskussion mit dem ehemaligen SPD-Parteichef Sigmar Gabriel wurde sie 2016 schnell bundesweit bekannt.

Ex-Putzfrau und heutige Autorin bricht mit SPD, durch die sie bekannt wurde

Bei einer Klartext-Debatte mit Sigmar Gabriel, hatte Susi Neumann den Parteichef ziemlich alt aussehen lassen. Kurz danach hatte die Ex-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sie in die SPD geholt. Jetzt reicht es der 59-Jährigen aber wohl mit der Sozialdemokratie.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Zoom Gelsenkirchen: Nanook hat Geburtstag – daran durfte die kleine Eisbärin zur Feier des Tages lecken

Spektakulärer Unfall in Essen: Als die Polizisten eintreffen, trauen sie ihren Augen nicht

• Top-News des Tages:

Hartz IV: Polizisten finden 61.000 Euro in Wohnung von Bedürftiger – das passiert jetzt mit dem Geld

Eklat bei „Hart aber fair“ in der ARD: Zuschauer steht auf und brüllt herum – dann greift der Sender durch

-------------------------------------

Grund für SPD-Austritt: Susi Neumann will sich Marco Bülow anschließen

Der Parteiaustritt des SPD-Bundestagsabgeordneten aus Dortmund Marco Bülow und die Reaktionen darauf seien der Hauptgrund für ihren Entschluss.

+++SPD-Zoff eskaliert: Dortmunder Bundestags-Abgeordneter tritt aus Partei aus – das steht in seinem Brandbrief+++

In einer Reportagereihe hatte die 59-jährige Susi Neumann ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht. Den gesamten Artikel kannst du bei der WAZ nachlesen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN