Gelsenkirchen

20-Jährige wird von Straßenbahn angefahren und lebensgefährlich verletzt

Auf der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen geschah der Unfall. (Symbolbild)
Auf der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen geschah der Unfall. (Symbolbild)
Foto: Martin Möller, FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen. Eine 20-jährige Gelsenkirchenerin wurde am Donnerstagnachmittag von einer Straßenbahn angefahren und zu Boden geschleudert.

Frau wird lebensgefährlich verletzt

Dabei erlitt sie laut Polizei lebensgefährliche Verletzungen und musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann fährt Kind (5) an und geht dann einfach einkaufen

Bierhoff tritt nach: Die DFB-Karriere von Özil ist beendet – ein Kommentar

• Top-News des Tages:

12-Jährige vermisst: Polizei sucht nach Wlada B. aus Bonn

Zoff in der Nachbarschaft: Oberhausenerin bekommt Behindertenparkplatz – obwohl sie gar kein Auto besitzt

-------------------------------------

Der 27-jährige Straßenbahnfahrer musste betreut werden, da er unter Schock stand.

Unfallursache ist noch nicht ganz klar

Wie es zu dem Unfall auf der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen kam, wird derzeit noch aufgeklärt.

Klar ist bisher nur, dass die junge Frau zu Fuß unterwegs war und in der Einmündung „Am Schalker Bahnhof“ den Gleisbereich überquerte. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN