Gelsenkirchen

„Schwiegertochter gesucht“: Ex-Kandidat aus Gelsenkirchen verliert bei Feuer alles – „Bin quasi obdachlos“

Peter, Ex-Kandidat von „Schwiegertochter gesucht“ hat bei dem Brand alles verloren.
Peter, Ex-Kandidat von „Schwiegertochter gesucht“ hat bei dem Brand alles verloren.
Foto: privat

Gelsenkirchen. Peter aus Gelsenkirchen (39) kam von der Arbeit im Lager nach Hause, wollte sich etwas zu Essen machen, war ziemlich müde und schlief ein. Als der Ex-Kandidat von „Schwiegertochter gesucht“ auf RTL aufwachte, wurde er mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Seine komplette Wohnung war abgebrannt. Der Gelsenkirchener ist in seiner hilflosen Lage total verzweifelt.

Schwiegertochter gesucht: Ex-Kandidat Peter verliert bei Wohnungsbrand alles

„Als ich wachgeworden bin, schossen mir schon die Flammen aus der Küche entgegen“, erzählt der 39-Jährige im Gespräch mit DER WESTEN traurig. Der Brand war in der vergangenen Woche in seiner Wohnung in Gelsenkirchen ausgebrochen. Der „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat konnte seinen Hund noch retten. Eine seiner drei Katzen starb in den Flammen, eine wird noch vermisst. Die letzte wartet darauf, dass er sie endlich wieder aus dem Tierheim abholen kann.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vera Int-Veen lüftet Geheimnis: „Ich wollte dich nicht mehr verstecken“

„Schwiegertochter gesucht“ bei RTL: Marco zeigt seiner Angebeteten sein „bestes Stück“ – ihre Reaktion spricht Bände

• Top-News des Tages:

Greta Thunberg kämpfte monatelang für das Klima: Nun trifft sie eine weitreichende Entscheidung

Whatsapp: Riesiger Schock für Millionen von Smartphone-Nutzern!

-------------------------------------

Nach der Brand-Katastrophe durfte er dann doch noch einmal in seine Wohnung, um letzte Sachen zu retten. „Soweit das überhaupt noch möglich war“, ergänzt er. Die Wohnung im ersten Obergeschoss im Gelsenkirchener Stadtteil Bulmke-Hüllen war komplett schwarz. Einige Tage konnte er bei einem Freund unterkommen. Doch das sei auch kein Dauerzustand.

+++ Champions-League-Finale LIVE: Hier alle Highlights des Krachers FC Liverpool - Tottenham Hotspur +++

Viele Menschen wollen dem Ex-Kandidaten von „Schwiegertochter gesucht“ helfen

Bei Facebook reagieren viele Menschen auf den Hilfeaufruf, den eine Freundin von ihm in einer Gelsenkirchener Gruppe einstellte. Mehrere Leute seien daraufhin zu ihm gekommen, um ihm mit Lebensmitteln und Kleidung auszuhelfen. „Eine Nachbarin aus der Gegend will mir jetzt helfen, eine neue Wohnung zu finden“, erzählt er hoffnungsvoll. Andere versprachen auch, ihm Möbel zu spenden. Am Montag wolle er alles regeln, damit er Dienstag wieder ganz normal zur Arbeit gehen kann. „Momentan bin ich ja quasi obdachlos“, meint er.

„Gott sei Dank habe ich ein paar Leute die mich quasi an die Hand nehmen und mich begleiten wollen“, erklärt der 39-Jährige, der 2017 bei der RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht“ mitmachte. Hoffentlich findet er bald eine neue Bleibe.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war die Wohnung unbewohnbar. Rund zweieinhalb Stunden löschten die Einsatzkräfte das Feuer. Insgesamt mussten neun Verletzte vom Rettungsdienst behandelt werden. Sie wurden anschließend in umliegende Krankenhäuser transportiert. (js)

 
 

EURE FAVORITEN