Gelsenkirchen

Schlägerei in Gelsenkirchen – Als die Polizei kommt, rasten die Männer richtig aus

Drei Männer stritten sich. Dann griffen sie Polizisten an. (Symbolbild)
Drei Männer stritten sich. Dann griffen sie Polizisten an. (Symbolbild)
Foto: imago

Gelsenkirchen. „Schlägerei in Rotthausen“ - so lautete der Ruf, der die Polizei in eben diesen Stadtteil Gelsenkirchens führte. Drei Gelsenkirchener (21, 23 und 48 Jahre alt) stritten dort gegen 22.50 Uhr teils handfest.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Gelsenkirchen:

Doppelmord in chinesischem Massagesalon - Staatsanwaltschaft setzt 2500 Euro Belohnung auf diesen Mann aus

Gelsenkirchens Terrorsperren sind jetzt auch Geschenke - doch die Verpackungen haben noch einen weiteren Zweck

Mieten: Was ist eigentlich das günstigste Viertel von Gelsenkirchen? Wir sagen's dir

-------------------------------------

Als die Polizeibeamten die Männer danach fragten, wie es zu der Prügelei gekommen ist, wurden die Streithähne aggressiv - und zwar gegenüber den Polizisten. Schließlich griffen sie die Beamten auch körperlich an.

Mithilfe von Pfefferspray konnten die Polizisten die Männer unter Kontrolle bringen. Sie wurden gefesselt. Der 48- und der 21-Jahre alte Gelsenkirchener kamen in Gewahrsam.

Alle drei haben jetzt eine Anzeige am Hals. Kein Polizist wurde bei dem Einsatz verletzt.

(lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen