Gelsenkirchen

Wie hat der das denn gemacht?! VW Up fährt in Gelsenkirchen-Schalke seitlich auf einen Mercedes

Der VW Up lag schräg auf dem Mercedes.
Der VW Up lag schräg auf dem Mercedes.
Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. „Szenen wie aus einem Actionfilm“, so beschreibt die Feuerwehr Gelsenkirchen einen Einsatz in der Nacht im Stadtteil Schalke. Dort war gegen 03.49 Uhr auf der Leipziger Straße ein VW Up seitlich auf einen Mercedes aufgefahren.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drohte der Kleinwagen gar zu kippen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vor FC Schalke 04 gegen Hannover 96: „Stellt euch ihr Wi***er“: Unbekannte beschmieren Riesen-Schalke Graffiti

Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Dean Martin L. kündigt brisante Aussage an

• Top-News des Tages:

Mann fällt in Essen in Gleisbett – U-Bahn rast heran: Mann rettet ihm durch mutigen Einsatz das Leben

Dortmunder Straßenmusiker wird von Weltstar überrascht: Vom Obdachlosen zum Internet-Held

-------------------------------------

Feuerwehr verhindert, dass der Wagen kippt

Die Fahrerin saß allerdings noch in dem VW und konnte sich nicht befreien, obwohl sie unverletzt und ansprechbar war. Die Schräglage ihres Autos machte das Aussteigen unmöglich.

Die Feuerwehr stabilisierte das Fahrzeug mit Stützen und rettete die Fahrerin. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Frau.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch unklar. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen