Gelsenkirchen

Schalke-Fans sorgen mit unglaublicher Aktion für große Augen: „Können immer noch nicht glauben, was passiert ist“

Schalke und die Eurofighter: Der legendäre UEFA-Cup-Triumph 1997

Schalke und die Eurofighter: Der legendäre UEFA-Cup-Triumph 1997

In der Saison 1996/97 feierte Schalke 04 den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Wir werfen einen Blick zurück auf den Weg zum großen UEFA-Cup-Triumph.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Ein trauriger Anblick!

„Ich verliere immer mehr den Glauben an die Menschheit“. Als Schalke-Fans im Dezember die dramatischen Worte von Venetia Harontzas (65) mitbekamen, mussten sie nicht lange nachdenken.

Die Leiterin des „Lalok Libre“ im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke klagte über eine Brand-Katastrophe, die den Garten samt Inventar des Kinder- und Jugendvereins völlig zerstört hatte. Mehr dazu hier >>>

Der Schaden: gewaltig. Die Spendensumme aus Schalker Fankreisen: ebenso.

Schalke-Fans übergeben riesige Spendensumme an „Lalok Libre“

Ein Bauwagen, eine Gartenlaube und reichlich technisches Gerät - alles durch das Feuer zerstört. Gutachter schätzten den Schaden auf 30.000 bis 40.000 Euro.

Geld, das der ehrenamtlich geführte Verein einfach nicht hat. Das „Lalok Libre“ lag im Dezember am Boden. Doch dank einer Sammel-Aktion der Ultras des FC Schalke 04 steigt der Verein jetzt wieder wie Phönix aus der Asche.

„Wir können noch immer nicht glauben, was heute Nachmittag passiert ist“, sagt das „Lalok Libre“ zu Jahresbeginn. Die Ultras Gelsenkirchen (UGE) hatten soeben einen Scheck im Wert von 30.000 Euro (!) übergeben - und lieferten dazu noch ein Versprechen.

--------------------------

Auch du willst das Lalok Libre in Gelsenkirchen nach der Brandkatastrophe unterstützen? Dann kannst du hier spenden:

  • LaLok Libre
  • DE27 420 500 010 119 019 736
  • WELADED1GEK
  • Sparkasse Gelsenkirchen

--------------------------

Schalke-Ultras geben dieses Versprechen

Nach Angaben der UGE stammt das Geld aus dem diesjährigen Verkauf des Nordkurven-Kalenders, der pandemiebedingt überwiegend online verkauft worden war.

Zudem waren die Schalker Ultras auch auf dem Weihnachtsmarkt in Gelsenkirchen präsent und verkauften selbstgebackene Kekse oder selbstproduzierte Nordkurven-Tassen. Am Ende sollte eine stattliche Spendensumme zusammenkommen, mit der die Fans den kleinen Verein aus Schalke nun unterstützt haben.

„Wir werden die Einrichtung in den kommenden Wochen und Monaten dabei tatkräftig unterstützen und begleiten“, gaben die UGE auf ihrer Homepage bekannt.

--------------------------

Weitere Themen aus Gelsenkirchen:

Schüsse am Gelsenkirchener Hauptbahnhof! Polizei nimmt an Neujahr zwei Männer fest

Gelsenkirchen: Mann darf Nachbarin nicht mehr Rüdiger nennen +++ Gericht hat entschieden

Mann randaliert an Haltestelle in Gelsenkirchen – dann geht er noch einen Schritt weiter

Gelsenkirchen: Bitter! Ausgerechnet SIE kehren der Revierstadt nun den Rücken

--------------------------

Das „Lalok Libre“ kann sein Glück nicht fassen. „Die Engel dieser Spendenaktion besingen an jedem Spieltag ihren Klub und stehen hinter ihrem Verein wie keine andere Kurve in der Region. Die Nordkurve ist ihre Heimat! Wir sagen hiermit DANKE - DANKE, für 30.000€! “

Es ist nicht die erste große Spendensumme, die der Verein nach der Brandkatastrophe erhält. Mehr dazu hier >>>

Zoom Gelsenkirchen: Besucher in großer Trauer – Todesfall traf den Tierpark mitten ins Herz

Traurige Nachricht aus der Zoom Erlebniswelt. Ein Tier musste jetzt erlöst werden. Es trifft die Tierpfleger hart. HIER alle Infos >>>