Roller gewinnt als einziger Discounter Servicepreis

Willkommen heißt der Möbeldiscounter Roller nach Ansicht der Prüfer besonders gut. Auch bei Service und Qualität schnitt Roller gut ab.
Willkommen heißt der Möbeldiscounter Roller nach Ansicht der Prüfer besonders gut. Auch bei Service und Qualität schnitt Roller gut ab.
Foto: Kai Kitschenberg
Das Möbelunternehmen Roller mit Sitz in Gelsenkirchen hat mit 14 Filialen an einem Bundeswettbewerb zu Service teilgenommen – und gewonnen.

Gelsenkirchen. Bereits zum neunten Mal in Folge erhielt das Unternehmen „Roller“ mit Sitz in Gelsenkirchen als einziger Möbel-Discounter Deutschlands die begehrte Auszeichnung „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus 2016“.

Erstmals siegten dabei alle 14 Häuser, die stellvertretend für die Roller-Filialen ins Rennen gegangen waren und erfüllten die Kriterien der unabhängigen Tester. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der internationalen Möbelmesse „imm cologne“. „Mit diesem hervorragenden Ergebnis beweist Roller, dass sich günstige Preise und ein ausgeprägter Service-Gedanke nicht ausschließen“, freut sich das Haus.

Die frink business GmbH und die Fachzeitschrift Möbelmarkt kürten zum zwölften Mal die deutschlandweit besten Möbelhäuser bei der Kunden- und Serviceorientierung. 127 Einrichtungshäuser nahmen diesmal teil, nur 40 (darunter die 14 Roller-Märkte) erfüllten die anspruchsvollen Kriterien. Begrüßung, Beratung, Lieferung, Montage und Reklamationsabwicklung und Warenqualität waren die wesentlichen Kriterien der Prüfer.