Gelsenkirchen

Rock Hard 2020 in Gelsenkirchen: Bands, Tickets, Camping - hier gibt's alle Infos

Accept gehören zu den Headlinern des Rock Hard 2020.
Accept gehören zu den Headlinern des Rock Hard 2020.
Foto: imago/Future Image

Gelsenkirchen. Auch in diesem Jahr zieht es Rock-Liebhaber und Metal-Heads aus dem Ruhrgebiet mal wieder nach Gelsenkirchen, wo im Amphitheater das Rock Hard 2020 stattfindet.

Das Rock-Hard-Festival beschert seinen Besuchern auch in diesem Jahr mal wieder ein pralles Line-up: Ob Speed und Power Metal von Urgesteinen wie Accept und Grave Digger oder Rock `n` Roll von Phil Campbell and The Bastard Sons – das Rock Hard 2020 lockt Fans von Metal und Rock in den Pott.

Rock Hard 2020 in Gelsenkirchen

Wie zuletzt steigt das Rock Hard auch 2020 wieder am Pfingst-Wochenende (29. – 31. Mai).

Wir verschaffen dir einen Überblick über die wichtigsten Infos rund ums Rock Hard 2020.

Bands (Billing, Stand: 15.01.2020)

  • Accept
  • Phil Campbell and The Bastard Sons
  • Sacred Reich
  • Grave Digger
  • Insomnium
  • Alcest
  • The Night Flight Orchestra
  • Atlantean
  • Kodex
  • Heathen
  • Axxis
  • Razor
  • Nifelheim
  • Sorcerer

Öffnungszeiten

  • Tageskasse:
    Donnerstag: 17:00 - 1:00
    Freitag: 10:00 - 0:00
    Samstag: 10:00 - 21:30
    Sonntag: 10:00 - 21:30
  • Campingplatz:
    Aufbau: Donnerstag ab 17:00
    Abbau: Montag bis 12:00
  • Haupteingang:
    Freitag: 14:00
    Samstag: 11:00
    Sonntag: 11:00

Parken

Die Tickets für den kostenpflichtigen Parkplatz unmittelbar vor dem Festivalgelände sind bereits vergriffen. Mit einer Mail an versand(at)rockhard.de kannst du dich auf eine Nachrückerliste setzen.

Es gibt aber zwei weitere Parkplätze sowie ein Parkhaus, die jeweils etwa 10 Minuten Fußweg vom Festivalgelände entfernt liegen. In den vergangenen Jahren wurden Parkplätze und Parkhaus stets gut ausgeschildert.

Anreise mit Bahn und Bus

Vom Gelsenkirchener Hauptbahnhof fährt die Buslinie 383 in Richtung Buerer Straße alle 10 Minuten. An der Haltestelle Krokuswinkel / Rhein-Herne-Kanal musst du aussteigen. Von dort gehst du drei Minuten bis zum Festivalgelände.

Nachts fährt von dort der Bus NE14 stündlich ab 1.19 Uhr zurück zum Gelsenkirchener Hauptbahnhof.

+++ Alle weiteren Infos zu Tickets, Camping-Möglichkeiten oder dem sonstigen Rahmenprogramm findest du hier auf der Festival-Homepage. +++

 
 

EURE FAVORITEN