Robbie Williams will sich in der Arena die Pop-Krone aufsetzen

Robbie Williams kommt nach zehn Jahren wieder in die Arena.
Robbie Williams kommt nach zehn Jahren wieder in die Arena.
Foto: WAZ
Der King des Pop kehrt zurück. Robbie Williams kommt auf seiner „Take The Crown Stadium Tour“ im Juli 2013 in die Veltins-Arena. Der Vorverkauf beginnt am Freitag.

Gelsenkirchen. Im Juli 2003 war er da, zehn Jahre später kommt er wieder, um als Solo-Künstler die Arena zu füllen: Im Sommer 2013 plant Robbie Williams fünf Stadionkonzerte in Deutschland und Österreich.

Am 10. Juli macht der Entertainer in der Veltins-Arena Station. Der Vorverkauf für seine „Take The Crown Stadium Tour“ startet am Freitag, 30. November, 10 Uhr (www.ticketmaster.de).

Neue Songs, neue Erfolge von Robbie Williams

Als „das Live-Ereignis des Jahres“ kündigen die Veranstalter die Tour an. Über sechs Jahre ist es her, dass Großbritanniens erfolgreichster Solo-Künstler auf deutschen Bühnen gestanden hat.

Nach den Comeback-Konzerten mit Take That (gleich achtmal füllten die Boy-Band-Größen von einst das Wembley-Stadion) meldet sich der junge Vater nun mit neuen Songs und neuem Einzel-Erfolg zurück.

Robbie Williams, der König des Pop?

„Candy“, die erste Single-Auskopplung aus dem Album „Take The Crown“, läuft im Radio rauf und runter. Nun will sich Robbie Williams auch wieder allein die Pop-Krone aufsetzen. Beim letzten Arena-Auftritt war er jedenfalls noch der ungekrönte König des Pop.

 
 

EURE FAVORITEN