Polizei sucht KindnachUnfall

An der Kreuzung Bismarckstraße/Franziskusstraße/Ahlmannshof ist es am vergangenen Montag, 15.20 Uhr zu einem Unfall gekommen. Eine 23-jährige Gelsenkirchenerin war mit ihrem Pkw auf der Bismarckstraße unterwegs. An der Kreuzung lief plötzlich ein Mädchen auf die Straße, ohne auf den herannahenden Wagen der Frau zu achten. Die 23-Jährige wich sofort nach links aus, konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern. Die Fahrerin fuhr darauf rechts heran, um nach dem Kind zu sehen. Dabei waren noch drei weitere Kinder bei dem Mädchen und sammelten auf den Boden gefallene Brote auf. Sie riefen der Gelsenkirchenerin zu, dass alles in Ordnung sei und liefen dann alle in Richtung Norden auf der Bismarckstraße davon.

Das angefahrene Mädchen wird wie folgt beschrieben: ca. 10 -13 Jahre, schulterlanges, dunkles und zum Zopf gebundenes Haar, dunkle Jacke. Ob das Mädchen sich bei der Kollision verletzt hat, ist derzeit nicht bekannt. Daher bittet die Polizei das Mädchen sowie eventuelle Zeugen, sich zu melden.

EURE FAVORITEN