Gelsenkirchen

NRW: E-Scooter und Leih-Räder werden mutwillig zerstört – deshalb ist es so gefährlich

E-Scooter und Leihfahrräder fallen oft Vandalismus zum Opfer.
E-Scooter und Leihfahrräder fallen oft Vandalismus zum Opfer.
Foto: Funke Foto Services

Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen sind erst vor einigen Tagen vier E-Scooter in einem Teich gelandet, sie wurden mutwillig darin versenkt. Nicht nur, dass es sich dabei um eine Straftat handelt. Auch kann dies extrem umweltschädlich sein. Und auch in anderen Städten in NRW gibt es immer wieder Probleme mit ausleihbaren Rollern oder Fahrrädern.

Auch in Köln in NRW bestehen die Probleme: Im Jahr werden rund 30 - bis 40 Fahrräder zum Ausleihen beschädigt. Das sei laut den Kölner Verkehrsbetrieben auf die gesamte Zahl nicht viel. Immerhin würden pro Jahr 1,4 Millionen Räder ausgeliehen in der Domstadt.

NRW: Vandalismus bei E-Scootern und Leihrädern

Besonders oft würden Reifen zerstochen, ab und an auch ein Rad angezündet. Bei den E-Scootern sind es andere Arten von Vandalismus.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Supermarkt Real: Dieser Handelsriese übernimmt Filialen der Metro-Kette

Hamburg: Messerattacke am Landgericht – Polizei mit neuen Details

Dortmund: Peter Altmaier (CDU) stürzt von Bühne – Veranstaltung abgebrochen

AfD: Zuhörer zeigt Alice Weidel Kopf-Ab-Geste – dann rastet die Politikerin richtig aus

-------------------------------------

Besonders oft fliegen die Roller allerdings in Gewässer wie in Gelsenkirchen. Das kann sogar umweltschädlich enden, denn die Roller werden von Lithium-Akkus betrieben.

>>> Duisburg: Maskierte überfallen Lotto-Annahmestelle – Polizei sucht diese Männer

Akkus seien gefährlich für die Umwelt

Eine Sprecherin sagte gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger, dass die Akkus zwar hochwertig verbaut seien und auch geschützt, dennoch sei es immer ein gewisses Restrisiko. Ein Akku habe im Wasser nichts zu suchen, wird die Sprecherin deutlich.

>>> Alternative zum E-Scooter? Ruhrbahn in Essen mit DIESEM Angebot

Wie hoch die Zahlen in Sachen Vandalismus bei E-Scootern genau sind, wollte sie nicht sagen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN