Gelsenkirchen

Missverständnis sorgt für schweren Unfall an der A42 bei Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen sind am Samstag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. (Symbolbild)
In Gelsenkirchen sind am Samstag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. (Symbolbild)
Foto: imago

Gelsenkirchen. Schwerer Unfall am Samstagnachmittag in Gelsenkirchen: Auf der Grothusstraße an der A42 stießen zwei Autos zusammen. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Unfall in Gelsenkirchen an der A42: Zwei Personen schwer verletzt

Gegen 14.50 Uhr wollte eines der Fahrzeuge von der Grothusstraße auf die Autobahn in Gelsenkirchen abbiegen und kollidierte mit dem ihm entgegenkommenden Auto.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lotto: Verrückte Ziehung am Samstag – mit Folgen für Tipper

Michael Wendler zeigt seine Freundin halbnackt auf Instagram – und hat eine Nachricht

• Top-News des Tages:

Markus Lanz im ZDF: Krankenpfleger mit krasser Forderung – Kevin Kühnert begeistert

Rebecca Reusch (15) aus Berlin wahrscheinlich tot: Schwester mit emotionaler Botschaft

-------------------------------------

Beide Autofahrer beharren darauf, dass sie bei Grünlicht gefahren seien

Bei der Polizei gaben beide Autofahrer an, dass die Ampel „grün“ angezeigt hatte. Deswegen werden jetzt Zeugen des Unfall gesucht, die Aufschluss geben können. Wenn du Hinweise geben kannst, dann melde dich bitte bei der Polizei unter 0209/365-8112. (js)

 
 

EURE FAVORITEN