Madeleine W. (23) in Gelsenkirchen verschwunden

Foto: WAZ FotoPool
In Gelsenkirchen ist eine junge Mutter verschwunden, nachdem sie ihre zweijährige Tochter im Kindergarten abgegeben hatte. Nun sucht die Polizei die 23-jährige Madeleine W. mit einem Foto und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gelsenkirchen. Die 23-jährige Madeleine W. aus Gelsenkirchen wird seit dem Morgen des 11. Februar vermisst. An diesem Tag brachte die junge Frau aus der Resser Mark noch ihre zweijährige Tochter gegen 7.30 Uhr zum Kindergarten. Als sie die Tochter am Nachmittag nach Betreuungsschluss aber nicht abholte, benachrichtigte die Kindergartenleitung den ehemaligen Lebensgefährten der 23-Jährigen. Dieser erstattete unverzüglich eine Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Alle bisher durchgeführten Ermittlungen der Polizei sind bisher ergebnislos verlaufen. Von der verschwundenen Frau fehlt weiterhin jede Spur. Ein Kapitaldelikt kann deshalb zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die 23-Jährige wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß und schlank, langes dunkelblondes Haar.

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit in Gelsenkirchen und den angrenzenden Städten nun dringend um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen? Telefonische Hinweise können unter an 0209-365-7112 beziehungsweise-8240 abgegeben werden oder bei jeder anderen Dienststelle der Polizei gemacht werden.

 
 

EURE FAVORITEN