Gelsenkirchen

Ausgebrochener Luchs "Findus": Zoom Gelsenkirchen bricht Suche wegen Dunkelheit vorerst ab

Mit der Drohne sucht die Feuerwehr Gelsenkirchen nach dem Luchs.
Mit der Drohne sucht die Feuerwehr Gelsenkirchen nach dem Luchs.
Foto: KDF TV
  • Luchs Findus ist am Sonntagmorgen aus seinem Gehege in der Zoom Erlebniswelt ausgebrochen
  • Die Feuerwehr unterstützte die Suche nach dem Raubtier mit einer Drohne
  • Laut Zoo-Sprecherin geht von dem Tier keine Gefahr aus

Gelsenkirchen. Luchskater Findus (2) ist verschwunden.

Plötzlich war der Luchs weg

Gerade sonntags ist die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen ein beliebtes Ausflugsziel. Doch kurz bevor der Zoo am Sonntagmorgen seine Türen öffnete, fiel den Tierpflegern ein leeres Luchsgehege auf. Der Luchs Findus (2) war verschwunden.

Luchs floh durch einen zugefrorenen Wassergraben

Zoo-Sprecherin Sabine Haas gegenüber DER WESTEN: „Findus ist über einen zugefrorenen Wassergraben an seinem Gehege geflohen. Normalerweise kümmern wir uns darum, dass die Gräben nicht zufrieren. Aber eine Eisscholle reichte wohl aus, damit er entweichen konnte.“

Nach Angaben der Sprecherin haben die Tierpfleger Findus sogar bei seiner Flucht beobachtet: „Sie haben noch versucht, ihn zurück ins Gehege zu scheuchen. Leider hat das nicht funktioniert.“

Von Findus soll keine Gefahr ausgehen

Nach Einschätzungen von Sabine Haas geht von dem Luchs aber keine Gefahr aus: „Luchse sind sehr scheue Tiere, die Menschen eher meiden. Allerdings sind sie auch Raubtiere, die andere Tiere wie Rehe, Füchse oder Kaninchen essen.“

Eine Gefahr für andere Tiere kann Haas daher nicht ausschließen. Sie sagt aber: „Vor elf Jahren ist uns mal ein Wolf ausgebüxt. Er war eine Woche weg und hat keine Beute gemacht.“

Wegen der Dunkelheit hat die Zoom Erlebniswelt nun die Suche vorerst abgebrochen. Am Montagmorgen soll sie weitergehen, weitere Schritte werden überlegt, heißt es aus der Zoom.

Mehrere Mitarbeiter suchten nach Findus. Die Feuerwehr unterstützte die Suche mit einer Drohne.

Wir halten dich auf dem Laufenden

(jsc)

Mehr aus Gelsenkirchen:

Betrunkener (22) läuft auf die Straße und wird von einem Auto erfasst

Feuer in der Fußgängerzone - Handyladen in Buer brennt komplett aus

Neues Album von Rapper Pillath aus Gelsenkirchen - ein Track hat eine besonders wichtige Botschaft

 
 

EURE FAVORITEN