Laufstrecke, Top-Favoriten, Straßensperrungen: Alles, was du zum Vivawest-Marathon 2017 wissen musst

Verausgaben macht glücklich!
Verausgaben macht glücklich!
Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services
  • Am Sonntag steigt der 5. Vivawest-Marathon
  • Es geht durch vier Städte: Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck
  • Hier erfährst du alles Wissenswerte zum diesjährigen Marathon im Revier

Am Sonntag wird krass gelaufen. Zum fünften Mal steigt am 21. Mai der Vivawest-Marathon. Die Strecke führt durch vier Revierstädte: Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck.

Der Streckenverlauf wurde im Vergleich zum Vorjahr aber geändert. Die fast 9000 Teilnehmer (Rekord!) von Marathon, Halbmarathon, 10-Kilometer-Lauf und Staffeln laufen nicht mehr durch die Essener Innenstadt.

Dafür geht es durch die imposante letzte aktive Steinkohlezeche des Reviers: Prosper Haniel in Bottrop.

So trifft es den Verkehr

Am Veranstaltungstag kommt es ab ca. 6 Uhr zu Straßensperrungen. Außerdem wird es in Teilbereichen der Laufstrecke zu vielen Halteverboten kommen. Achte auf die Gültigkeitsdauer, sonst wird abgeschleppt.

Online gibt es detailliert für jede betroffene Straße eine Zeitfenster-Tabelle. Darin siehst du klar, wann welche Straße gesperrt ist. Ab Mittwoch, den 17. Mai steht dir außerdem eine Hotline für dringende Verkehrsanfragen zur Verfügung: 0221 / 940 577 13.

Auch auf den öffentlichen Nahverkehr wird es Auswirkungen geben. Eine ausführliche Aufführung aller Änderungen und viele weitere Informationen zu Verkehrs-Beeinträchtigungen findest du hier.

Marathon

1100 Marathon-Läufer starten um 9:30 Uhr am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (Start und Ziel). An der Strecke gibt es 13 Verpflegungs-Stationen und 6 Fan-Points, an denen auch Live-Bands den Läufen und Zuschauern einheizen. Wer nicht innerhalb von 6 Stunden ankommt, wird Opfer des Besenwagens. Das heißt: Spätestens um 15:30 Uhr trifft der letzte Finisher im Ziel ein.

Garantiert nicht so lange wird Elias Sansar brauchen. Der Detmolder geht als Titelverteidiger an den Start, will seine Bestzeit von 2:29 Stunden unterbieten.

Ob er das Ding erneut gewinnt? Dann würde er sich die Siegprämie von 1000 Euro sichern. Für die erste Frau im Ziel gibt es die gleiche Prämie. Und auch die Zweitplatzierten, der schnellste Ruhrpottler und die Altersklassen-Sieger werden belohnt.

Wirkliche Top-Prominenz des Langstreckenlaufs gibt es beim Vivawest-Marathon nicht. Im Gegensatz zu fast allen anderen Marathon-Veranstaltungen werden im Revier keine Spitzen-Athleten eingekauft. Das Lauffest soll vor allem regionale Athleten anlocken.

Neben Sansar gehen bei den Herren Jan Simon Hamann (USC Bochum, Deutscher Marathon-Meister 2012) und Nikki Johnstone (Düsseldorf) als Favoriten an den Start. Bei den Frauen gelten Sigrid Bühler (Wiesbaden) und Christl Dörschel (Wenden, Vorjahres-Zweite) als Favoriten. Bühler peilt eine Zeit von unter 2:50 Stunden an.

Halbmarathon

Auch die Läufer der Halb-Distanz starten und landen am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen. Der Startschuss fällt um 10:30 Uhr, mit 3800 Teilnehmern ist es das größte Event des Vivawest-Marathons 2017. Das Zeitlimit beträgt 3 Stunden, 200 Euro gehen an den und die Schnellste.

21,0975 Kilometer geht es einmal rum um die Zeche Zollverein in Essen, über die A42 hinweg bis zur Zeche Nordstern und über Schalke zurück zum Musiktheater. Teilnehmen dürfen sowohl Läufer als auch Walker.

10-Kilometer-Lauf

Der Lauf über 10 Kilometer von Gladbeck nach Gelsenkirchen wird in diesem Jahr präsentiert von DerWesten.de. Start ist an der nördlichsten Stelle des Marathons, am Kreisverkehr Ecke Roßheidestraße/Horster Str. in Gladbeck. Ein Bus-Shuttle bringt die Finisher anschließend zurück zum Start. Der letzter Shuttle fährt gegen 13:00 Uhr.

1000 Läufer gehen an den Start, 100 Startplätze haben wir im Vorfeld verlost.

Staffel-Läufe

Du willst Marathon laufen, packst aber keine 42,195 Kilometer? Dann teil dir die Strecke einfach mit drei Freunden. In den Vierer-Staffeln läuft jeder ein abgesprochenes Stück zwischen 5 und 15 Kilometern. Die Staffel-Läufer starten ebenfalls um 9:30 Uhr und haben 6 Stunden Zeit. Drei Laufbegeisterte dürfen dank einer Verlosung von Der Westen mit 10.000-Meter-Europameister Jan Fitschen laufen.

Zwei Promi-Staffeln gehen 2017 auch an den Start. Vier Schalke-Legenden laufen mit. Kapitän ist Eurofighter Olaf Thon, der dieses Jahr aber nicht mitläuft. Er wird aber den Startschuss für den Marathon geben. Außerdem läuft eine Oberbürgermeister-Staffel um Bernd Tischler (Bottrop), Frank Baranowski (Gelsenkirchen), D. Frank Dudda (Herne) mit.

2000 Schüler sind ebenfalls in 6er-Staffeln unterwegs. Es wird in zwei Altersklassen jeweils für Jungen-, Mädchen- und Mixed-Teams gewertet. Die sechs Läufer dürfen zusammen nicht älter als 89 Jahre sein.

Impressionen vom Vivawest-Marathon 2016:

Mehr News aus der Region:

Erst Essen, dann ganz Deutschland? So freut sich Facebook-Star Serge Menga über 600 Stimmen bei der Landtagswahl

Promi-Bevorzugung beim Standesamt: Jetzt will Essens OB Kufen das benachteiligte Paar selber trauen

Rettungshubschrauber-Einsatz in Duisburg: Mensch von Bus überfahren und schwer verletzt

EURE FAVORITEN