Klänge zum Verlieben beim „Concerto d’amore“

Das Gelsenkirchener Barock-Ensemble "caterva musica" präsentiert am 15. Februar das „Concerto d’amore“.
Das Gelsenkirchener Barock-Ensemble "caterva musica" präsentiert am 15. Februar das „Concerto d’amore“.
Foto: WAZ FotoPool
Das Gelsenkirchener Barock-Ensemble „caterva musica“ präsentiert am 15. Februar in der Glashalle von Schloss Horst historische Instrumente

Gelsenkirchen.. Ein ganz besonderes Konzert hat sich das Ensemble „caterva musica“ für das Valentinswochenende ausgedacht: Am morgigen Sonntag, 15. Februar, gibt es im Rahmen der „Horster Schlosskonzerte“ in der Glashalle des Schlosses an der Turfstraße 21 ein „Concerto d’amore“.

„Dabei stehen historische d’amore-Instrumente im Mittelpunkt“, verspricht Elke Fabri von „caterva musica“. Diese besonders geschwungenen Instrumente aus dem 17. und 18. Jahrhundert erhielten ihren Namen von dem besonders „lieblichen Klang“, der von ihnen ausgeht.

Das erwartet Konzertbesucher

Elke Fabri wird dabei mit ihrer „Viola d’amore“ einen Solo-Part übernehmen, Hans-Heinrich Kriegel mit einer „Oboe d’amore“. Auch Constanze Kästner (Flöte), Wolfgang Fabri (Violine), Michael Glatz (Violine/Viola), Rachel Isserlis (Viola), Olaf Reimers (Violoncello), Hans Koch (Kontrabass) und Sigrun Stephan (Cembalo) sind mit authentischen Instrumenten dabei.

Auf dem Programm stehen Georg Philipp Telemanns „Konzert für Flöte, Violine, Violoncello, Streicher und Basso continuo in A-Dur, TWV 53:A2“, sein „Konzert für Flöte, Oboe d’amore, Viola d’amore, Streicher und Basso continuo in E-Dur, TWV 53:E1“ und die „Sinfonia Spirituosa in D-Dur, TWV 44:1“ sowie von Antonio Vivaldi das „L’Amoroso - Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo in E-Dur, RV 271“ und das „Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo in in a-moll, RV 419“. Ergänzt wird das Konzert mit Christoph Graupners „Konzert für Oboe d’amore, Streicher und Basso continuo in in a-moll, GWV 302“.

Der Eintritt kostet 16 Euro, ermäßigt 12 Euro. Mehr Info auf: www.caterva-musica.de

EURE FAVORITEN