Iron Maiden kommen 2016 nach Gelsenkirchen

In diesem Jahr sorgte die Kultband „Kiss“ mit ihrem Auftritt in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen
In diesem Jahr sorgte die Kultband „Kiss“ mit ihrem Auftritt in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen
Foto: Funke Foto Services
Die britische Heavy Metal-Band ist als erster Headliner des Musikfestivals bestätigt. Vom 26. bis 28. Mai 2016 geht Rock im Revier auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn in die zweite Runde.

Gelsenkirchen.. Iron Maiden sind als erster Headliner für das Musikfestival Rock im Revier 2016 bestätigt. Ende Mai kommenden Jahres spielen die Briten dann in Gelsenkirchen.

Auf ihrer „The Book Of Souls“-World Tour machen Iron Maiden Halt in Deutschland. Dazu fliegen sie in ihrer eigenen Boeing 747-400 ein, die von Sänger Bruce Dickinson gesteuert wird. „Wir können es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen“, sagt Bruce Dickinson. „Maiden leben dafür, live für die Fans zu spielen. Deshalb freuen wir uns auch sehr darauf, endlich wieder nach Deutschland zu kommen!“

Der Vorverkauf läuft

Im September erschien mit „The Book Of Souls“ das neue Album der britischen Heavy Metal-Legenden. In Deutschland und in über 40 anderen Ländern erreichte Iron Maiden damit Platz Eins der Charts

Vom 26. bis 28. Mai 2016 geht Rock im Revier auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn in die zweite Runde. Welche Bands außerdem ins Ruhrgebiet kommen, ist noch offen. Limitierte „Early-Bird-Tickets“ kosten für Rock im Revier 125 Euro inklusive aller Gebühren. Der Vorverkauf läuft seit gestern über myticket.de und ticketmaster.de. Weitere Infos zum Festival gibt es auf www.rock-im-revier.de.

 
 

EURE FAVORITEN