In Extremo einer der Headliner beim Blackfield-Festival

Michael Robert Rhein von In Extremo. Foto: dapd
Michael Robert Rhein von In Extremo. Foto: dapd
Foto: dapd
Hinter dem 14. Türchen des von WAZ und DerWesten präsentierten Blackfield-Adventskalender verbirgt sich niemand geringeres als die Mittelalter-Rock-Barden von In Extremo. Sie haben offiziell ihre Teilnahme bestätigt.

Gelsenkirchen. Hinter dem 14. Türchen des Blackfield-Adventskalenders, gemeinsam präsentiert von WAZ und DerWesten, steckt heute eine besondere Überraschung: Die Mittelalter-Rock-Barden von In Extremo haben als einer der Headliner für das Blackfield-Festival zugesagt.

Das geht im kommenden Jahr am 23. und 24. Juni im Amphietheater über die Bühne. Gemeinsam mit Saltatio Mortis bilden sie damit die Speerspitze des Mittelalter-Rocks. Es dürfte ein anstrengendes Jahr werden für die Berliner Band – so spielen sie u.a. auch beim „70.000 Tons of Metal-Festival“ in Miami und auf dem „Hellfest“ in Frankreich. Hier geht’s zum Blackfield-Adventskalender.

 
 

EURE FAVORITEN